Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Zerspanung von Kleinstteilen

: Paul Horn


Horn, in Österreich vertreten durch Wedco, hat das neue Werkzeugsystem 262 für die Zerspanung von Kleinstteilen entwickelt. Der Präzisionswerkzeughersteller löst mit diesem System die hohen Anforderungen der Kunden an scharfkantige, ausbruchfreie Schneiden und die Spitzenhöhengenauigkeit im µm-Bereich. Weiters präsentiert Horn auf der EMO ein neues Stechschwert mit Innenkühlung.

/xtredimg/2017/Fertigungstechnik/Ausgabe199/13345/web/Horn_Stechschwert-IK_Gruppe.jpg
Stechschwert mit Stechplatte S100 – deutlich sichtbar sind die Hülsen als Übergabeschnittstelle für die Innenkühlung.

Stechschwert mit Stechplatte S100 – deutlich sichtbar sind die Hülsen als...

Die stabile Klemmung der Wendeschneidplatte gewährleisten zwei Schrauben. In Kombination mit den geschliffenen und sinterrohen Anlagenflächen ermöglicht das System den Schneidplattenwechsel ohne das Werkzeug nachstellen zu müssen. Dadurch reduziert sich die Einricht- und Stillstandzeit. Der seitliche Plattensitz bietet bei der Gestaltung der Schneide hohe Freiheit. In Kombination mit den weit auskragenden Schneiden können die Werkzeuge auch auf Langdrehmaschinen mit 45°-Anordnung der Halter ohne Nacharbeit direkt eingesetzt werden.

Feinstgeschliffene Schneiden

Die Schneiden sind als Standard in 21 verschiedenen Ausführungen sowie nach spezieller Kundenspezifikation verfügbar. Maximal sind Stechtiefen bis 7,5 mm bei Stechbreiten von 2,0 mm erreichbar. Die schleifscharfen Wendeschneidplatten eignen sich speziell für kleinste Bauteile mit hoher Präzision, wie zum Beispiel Bauteile eines Uhrwerkes oder kleinste Schrauben in einem Hörgerät. Das neue Hartmetallsubstrat EG35 bietet mit seiner hohen Härte und Schichthaftung optimale Eigenschaften bei der Bearbeitung von Stahl, Edelstahl und Buntmetallen. Eine goldfarbene Deckschicht vereinfacht dabei die Verschleißerkennung.

Die Werkzeughalter sind an den An- und Auflagenflächen geschliffen, was eine hohe Präzision und Wechselgenauigkeit zur Folge hat. Der hartgefräste Plattensitz zur Aufnahme der Schneidplatte bietet Präzision und verhindert den Verschleiß durch das häufige Wechseln der Wendeschneidplatte. Die Halter sind in den Querschnitten 6 x 6 mm, 7 x 7 mm und 8 x 8 mm erhältlich.

Stechschwert mit Stechplatte S100 – deutlich sichtbar sind die Hülsen als Übergabeschnittstelle für die Innenkühlung.
Das Kühlmittel gelangt bei der Verwendung der Schneidplatte S100 mit Innenkühlung direkt an die Spanfläche.
Stabile Klemmung und feinstgeschliffene Schneiden zeichnen das neue System 262 von Horn aus.
Das System 262 ist optimiert für den Einsatz in Langdrehmaschinen und bietet Präzision und Wechselgenauigkeit durch geschliffene Anlageflächen.



Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Abstechwerkzeuge, Einstechwerkzeuge, Wendeplattenwerkzeuge, EMO

QR code

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe228/15314/web/People_Stumm_Markus_01.jpgEinstech- und Abstechlösungen zur Steigerung der Prozesssicherheit und Produktivität
Warum Walter auch im Bereich Ein- und Abstechen technologisch ausgereifte Lösungen bietet und diese auch Produktivität und Prozesssicherheit steigern können, verrät uns Markus Stumm, Product Manager Grooving/Thread Turning bei Walter in Tübingen.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren