Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Wer gut schmiert …

… der fährt auch gut! So heißt es in einem Sprichwort. In der Zerspanung entscheidet die richtige Konzentration und Zusammensetzung des Kühlschmierstoffes über Standzeiten und Wirksamkeit von Werkzeugen und damit über die Produktivität. Für das Mischen und Reinigen ihrer Kühlschmiermittel setzt die MEB OG auf den OilMixer und den OilCatcher der PFT Präzisionsfertigungstechnik GmbH. Autor: Georg Schöpf / x-technik

/xtredimg/2016/Fertigungstechnik/Ausgabe157/10633/web/oilcatcher.jpg
Mit dem OilCatcher lässt sich Öl und Fett, das sich auf dem Kühlschmiermittel im Tank absetzt, ohne aufwendige Installation einfach und sicher entfernen.

Mit dem OilCatcher lässt sich Öl und Fett, das sich auf dem Kühlschmiermittel...

Seit 2010 beschäftigt sich die MEB Mechanical.Electrical.Building OG im salzburgischen Thalgau mit CNC-Drehen bis zu acht Achsen und CNC Fräsen bis fünf Achsen. Auf etwa 500 m² Betriebsfläche stellen die beiden Geschäftsführer Ing. Johannes Kreuzberger und Bernhard Wallner mit Ihren fünf Mitarbeitern Dreh- und Frästeile aus allen gängigen Materialien für Kunden aus den Bereichen Anlagenbau bis Lebensmittelindustrie her. „Bei uns belaufen sich die Losgrößen zwischen Einzelteil und maximal 1.000 Stück“, so Kreuzberger und ergänzt: „Unser wesentlicher Vorteil besteht darin, dass wir auch für komplexe Teile in geringen Losgrößen kurze Durchlaufzeiten bieten können.“

Produktivitätsfaktor Betriebsstoffe

„Als kleiner Betrieb müssen wir natürlich besonders darauf achten, unsere Aufträge sauber zu kalkulieren. Da spielt auch der Bereich Betriebsmittel wie Kühlschmierstoff eine wichtige Rolle. Es geht dabei nicht nur um die Kosten für das Konzentrat selbst, sondern auch insbesondere um Service- und Austauschintervalle sowie die Bereitstellung der optimalen KSM-Konzentration in der Maschine“, erklärt Wallner.

Der Geschäftsführer schneidet damit ein Thema an, das in der Produktion häufig geringe Beachtung findet. „Wir kennen das Thema aus unserem eigenen Unternehmen. Da wir selbst als Lohnfertiger im Bereich Drehen und Fräsen tätig sind, kennen wir das Problem mit der KSM-Konzentration und der Verunreinigung mit Öl und Fetten nur zu gut. Darum haben wir die beiden Geräte entwickelt, um uns zunächst
/xtredimg/2016/Fertigungstechnik/Ausgabe157/10633/web/DSC_0011.jpg
Der OilMixer ermöglicht ein einfaches, kontinuierliches Zudosieren des Kühlschmiermittelkonzentrates zum Wasser. Auch feine Konzentrationsanpassungen sind möglich, wodurch auch beim KSM-Nachsetzen eine optimale Konzentration der Emulsion erreicht werden kann.

Der OilMixer ermöglicht ein einfaches, kontinuierliches Zudosieren des Kühlschmiermittelkonzentrates...

selbst das Leben etwas einfacher zu machen“, wirft Hermann Gräf, Geschäftsführer der PFT Präzisionsfertigungstechnik GmbH und Erfinder des OilCatcher und OilMixer ein.

Einfach und gut

Beim OilMixer handelt es sich um eine Dosiereinrichtung, die direkt am Fass für das Kühlschmiermittelkonzentrat angebracht wird. Es setzt beim Befüllen oder Nachsetzen des KSM dem Wasser kontinuierlich eine eingestellte Menge KSM-Konzentrat zu. Die Konzentrationsmengen können dabei sehr fein eingestellt werden, was eine optimale KSM-Konzentration in der Maschine ermöglicht.

Der OilCatcher hingegen dient dazu, Öl und Fett, das sich im KSM-Behälter absetzt einfach und sicher aus dem Kühlschmiermittel zu entfernen. Das Gerät wird mit einem Magnethalter am Beckenrand angebracht und kann ohne weitere Installation seine Funktion aufnehmen. Das abgesetzte Öl und Fett wird dabei über einen Mitnehmerschlauch aufgenommen, anschließend abgestreift und über einen Abflussschlauch in ein Auffanggefäß geleitet.

Effiziente Helfer

„Als uns Herr Gräf, mit dem wir schon seit einigen Jahren sehr eng zusammenarbeiten, von den beiden Geräten erzählt hat, wollten wir sie unbedingt auch
bei uns ausprobieren. Schon kurz nach dem Anbringen der ersten Geräte an einer Testmaschine waren wir von der Wirkung begeistert und haben auch die anderen Maschinen damit ausgestattet", berichtet Wallner.

„Schlussendlich ermöglicht uns der OilMixer inzwischen eine Einsparung beim KSM-Konzentrat von 30 – 40 % im Jahr und durch den OilCatcher konnten wir die KSM-Tauschintervalle bei den Maschinen im Durchschnitt verdoppeln. Wo wir früher das Kühlmittel zweimal pro Jahr tauschen und die Tanks reinigen mussten, kommen wir jetzt mit einem einzigen Kompletttausch pro Jahr aus. Das bedeutet für uns wesentlich weniger Stillstandzeiten und auch wesentlich geringere direkte Kosten für Material und Reinigung“, freuen sich beide Geschäftsführer über die enorme Arbeitserleichterung.

www.meb.co.at

www.pft.at

Mit dem OilCatcher lässt sich Öl und Fett, das sich auf dem Kühlschmiermittel im Tank absetzt, ohne aufwendige Installation einfach und sicher entfernen.
Der OilMixer ermöglicht ein einfaches, kontinuierliches Zudosieren des Kühlschmiermittelkonzentrates zum Wasser. Auch feine Konzentrationsanpassungen sind möglich, wodurch auch beim KSM-Nachsetzen eine optimale Konzentration der Emulsion erreicht werden kann.
V.l.n.r.: Ing. Johannes Kreuzberger, GF MEB OG, Hermann Gräf, GF PFT Präzisionsfertigungstechnik GmbH und Bernhard Wallner, GF MEB OG.


Zum Firmenprofil >>



QR code

Special Werkzeug- und Formenbau

Hermle-Haidlmair-044-1.jpg Alle Industrien, Innovationen, Produkte für professionellen Werkzeug- und Formenbau auf einen Blick.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2017/Fertigungstechnik/Ausgabe201/14646/web/Marco_Kern.jpgInterview mit Marco Kern, besten Europäer im Bereich CNC-Drehen bei den WorldSkills 2017
x-technik konnte mit Marco Kern, dem besten Europäer im Bereich CNC-Drehen, über die WorldSkills, die intensive Vorbereitungsphase sowie die größten Herausforderungen des besonderen Projekts sprechen.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren