Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Weltgrößter Werkzeugbau-Betrieb im Segment Profilextrusion erweitert Produktpalette

: GPN


Der oberösterreichische Werkzeug- und Maschinenbauer GPN, ein Unternehmen der Greiner Extrusion Group, befasst sich seit mehr als 30 Jahren mit dem Bau von Werkzeugen und Maschinen für die Profilextrusion. 150 Mitarbeiter in Nußbach und 230 in Trhové Sviny (CZ) sind für die Fertigung von mehr als 1.000 Extrusionswerkzeugen und knapp 100 Maschinen pro Jahr verantwortlich.

/xtredimg/2017/Fertigungstechnik/Ausgabe201/14540/web/IMGP9864-2.jpg
Die Fertigungsmöglichkeiten von GPN sind beachtlich: Im Bild die HSC-Bearbeitung einer Austrittsplatte.

Die Fertigungsmöglichkeiten von GPN sind beachtlich: Im Bild die HSC-Bearbeitung...

Die GPN GmbH ist auf die eisenfertige Herstellung von Fenster- und technischen Profilwerkzeugen anhand beigestellter Kundenzeichnungen spezialisiert.

All Extrusion

Doch Extrusion ist mehr und bedient eine Vielzahl von Anwendungsbereichen. Daher hat man vor einigen Jahren den Ausbau des Produktportfolios beschlossen und begonnen, den Aktionsradius zu erweitern.

„Wir haben uns in der Branche umgesehen – und das mit Erfolg!", betont Geschäftsführer DI Günter Fellner. Die neue Produktpalette wird „All Extrusion“ genannt, was die Vielfalt der Bedarfe der neu gewonnenen Kunden widerspiegelt. In diesen neuen Bereich fällt die Fertigung von Pultrusionswerkzeugen, Komponenten für Schmelzepumpen, Folien- und Plattendüsen, Kabel- und Rohrwerkzeuges sowie Compounding- und Recyclingteile.

Excellence in Manufacturing

Die Ambitionen, den Markt im Bereich All Extrusion intensiv zu bearbeiten, untermauert GPN zudem durch die aktuellen Maschineninvestitionen: Noch vor Jahresende wird ein in Österreich bisher einmaliges flexibles Fertigungssystem (FFS) von Grob mit Schuler Automatisierung eingerichtet, dazu wird ein weiteres 5-Achs-Bearbeitungszentrum Grob 750 (Störkreisdurchmesser 1.250 mm), eine 4-Achs-Fräsmaschine von Kitamura (Palettengröße 800 x 800 mm) sowie ein Mazak
Bearbeitungszentrum VTC mit Schwenkkopf (Tischlänge 3.000 mm) installiert.

„Unser Motto ‚Excellence in Manufacturing‘ ist kein leeres Versprechen, sondern eine fixe Zusage: europäische Qualität der Werkzeugbearbeitung in höchster Form. Kaum ein anderer Betrieb der Branche kann sich mit diesen Eigenschaften und Möglichkeiten messen", ist sich Fellner sicher. Als Komplettanbieter kann GPN daher seine schon bisher bekannten Stärken als weltgrößter Werkzeugbau-Betrieb im Segment Profilextrusion noch weiter unterstreichen. „Die Liste der begeisterten Kunden, welche vom umfassenden Fertigungs-Know-how von GPN profitieren, wird täglich umfangreicher", freut sich Günter Fellner abschließend.

Die Fertigungsmöglichkeiten von GPN sind beachtlich: Im Bild die HSC-Bearbeitung einer Austrittsplatte.
Die GPN GmbH produziert am Standort Nußbach (im Bild) mit rund 150 Mitarbeitern sowie in Trhové Sviny (CZ) mehr als 1.000 Extrusionswerkzeugen und knapp 100 Maschinen für die Profilextrusion pro Jahr.
Höchste Qualität ist die Prämisse von GPN: präszises Fräsen eines Zulaufs für eine Extrusionsdüse.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Werkzeug- und Formenbau

QR code

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe228/15314/web/People_Stumm_Markus_01.jpgEinstech- und Abstechlösungen zur Steigerung der Prozesssicherheit und Produktivität
Warum Walter auch im Bereich Ein- und Abstechen technologisch ausgereifte Lösungen bietet und diese auch Produktivität und Prozesssicherheit steigern können, verrät uns Markus Stumm, Product Manager Grooving/Thread Turning bei Walter in Tübingen.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren