Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Überarbeitetes Zerspanungshandbuch

: Hoffmann


Die Hoffmann Group veröffentlichte die sechste überarbeitete Auflage ihres Zerspanungshandbuches. Das umfangreiche Standardwerk für den ambitionierten Zerspanungsprofi bietet auf rund 1.200 Seiten alles, was man über Werkstoffe und deren Zerspanbarkeit wissen muss – kompakt, herstellerübergreifend und übersichtlich aufbereitet.

/xtredimg/2016/Fertigungstechnik/Ausgabe158/11343/web/Zerspanungshandbuch.jpg
Das Zerspanungshandbuch der Hoffmann Group gibt es jetzt in zwei Bänden.

Das Zerspanungshandbuch der Hoffmann Group gibt es jetzt in zwei Bänden.

Die Hoffmann Group bündelt darin die langjährige Erfahrung und das Expertenwissen rund um professionelles Bohren, Senken, Reiben, Sägen, Fräsen, Drehen, Rändeln, Spannen, Präzisionsschleifen und Gewinden. Das umfassende Nachschlagewerk bietet einen Überblick über den Zerspanungsprozess sowie Anwendungs-Empfehlungen, Schnittwerttabellen und eine Formelsammlung zu Werkstoffen, Fertigungstechnologien, Schneidstoffen und Beschichtungen.

Für die sechste Auflage hat Hoffmann das Zerspanungshandbuch um neue Werkzeuge und moderne Werkstoffe erweitert und die Inhalte erstmals auf die beiden Bände „Zerspanungsgrundlagen“ und „Schnittdaten“ aufgeteilt. Im ersten Band wird der Zerspanungsprozess nun noch ausführlicher erklärt, als es bisher der Fall war. Im zweiten Band, der künftig jährlich aktualisiert wird, sind hingegen die Schnittdaten zusammengefasst. Das macht das Zerspanungshandbuch zum idealen Begleiter für den täglichen Arbeitseinsatz.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Branche aktuell, Sonstiges

QR code

Special Werkzeug- und Formenbau

Hermle-Haidlmair-044-1.jpg Alle Industrien, Innovationen, Produkte für professionellen Werkzeug- und Formenbau auf einen Blick.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2017/Fertigungstechnik/Ausgabe201/14646/web/Marco_Kern.jpgInterview mit Marco Kern, besten Europäer im Bereich CNC-Drehen bei den WorldSkills 2017
x-technik konnte mit Marco Kern, dem besten Europäer im Bereich CNC-Drehen, über die WorldSkills, die intensive Vorbereitungsphase sowie die größten Herausforderungen des besonderen Projekts sprechen.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren