Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Tradition, Erfahrung und Flexibilität

: UnionChemnitz


… sind Tugenden, die beim Wiener Traditionsunternehmen Kierein & Webel eine große Rolle spielen. Angefangen beim Geschäftsführer Ing. Karl Ebenlechner bis hin zum Aushängeschild der mechanischen Fertigung, einer horizontalen Bohr- und Fräsmaschine PR 150 von UnionChemnitz mit zusätzlichem Karussell-Drehtisch, das Werkstücke mit einem Gewicht bis 40 t, komplett in einer Aufspannung fertigen kann. Autor: Ing. Robert Fraunberger / x-technik

/xtredimg/2013/Fertigungstechnik/Ausgabe54/668/web/Union-Kierein_(44).jpg
Letztes Jahr wurde ein Karussell-Drehtisch mit einem Gewicht von 50 t und einem Durchmesser von 3.000 mm mit max. Umdrehungsgeschwindigkeit von 60 U/min zur Integration auf dem vorhandenen Plattenfeld einschließlich Sicherheitskonzeption realisiert. Dadurch wurde die Flexibilität der Bohr- und Fräsmaschine PR 150 nochmals gesteigert. (Alle Bilder x-technik)

Letztes Jahr wurde ein Karussell-Drehtisch mit einem Gewicht von 50 t und einem...

Wenn man die Firma Ing. Kierein & Webel GmbH & Co KG (Kierein & Webel), einer der wenigen noch in Wien – konkret im 23. Bezirk – verbliebenen Maschinenbaubetriebe, betritt, weiß man relativ rasch, dass man es mit einem besonderen Zerspanungsbetrieb zu tun hat, und dass Werte wie Tradition, Erfahrung, Flexibilität und Kundenbindung eine große Rolle spielen. „Unser Unternehmen ist seit 75 Jahren im leichten und schweren Maschinenbau tätig und fertigt oder repariert Einzelteile, Bauteile und Maschinen mit bis zu 40 t Stückgewicht. Die Bearbeitungen erfolgen auf einigen der größten Maschinen Österreichs“, erklärt Ing. Karl Ebenlechner, Geschäftsführer und gemeinsam mit seiner Frau Eva Inhaber des Wiener Traditionsbetriebes.

Die knapp 30 Mitarbeiter zählende Belegschaft bietet Bohrwerksarbeiten bis 40 t Stückgewicht, CNC Dreh- und Fräsarbeiten, Drehen bis ø 4.000 mm und l = 8.000 mm, Honen bis ø 1.300 mm und l = 6.000 mm, Rundschleifen bis ø 1.000 mm und l = 6.000 mm, Verzahnen bis ø 4.800 mm bis Modul 50 sowie Zahnflanken-Schleifen bis ø 1.500 mm. „Wir sind von niemand abhängig – alles was Sie hier sehen ist unser Eigentum und bezahlt“, ist Ing. Ebenlechner zu Recht stolz und deutet nicht zuletzt auf die 6.500 m² große Produktions- und Bürofläche. Das kommt nicht von ungefähr, denn einer seiner Grundsätze ist klug zu sparen und intelligent zu investieren. „Wir wollen für unsere Kunden ein verlässlicher Partner für jede Art maschinenbaulicher Leistungen sein – speziell dort, wo andere nicht mehr können oder wollen. In Zeiten rascher Änderung wirtschaftlicher Rahmenbedingungen bieten wir flexible Lösungen durch Wahl zwischen
/xtredimg/2013/Fertigungstechnik/Ausgabe54/668/web/Union-Kierein_(7).jpg
Auch rotationssymmetrische Teile bis 3.000 mm Durchmesser können in einer Aufspannung gefertigt werden.

Auch rotationssymmetrische Teile bis 3.000 mm Durchmesser können in einer Aufspannung...

Instandhaltung und Neuanschaffung."

Werbung für sein Unternehmen habe er nie benötigt, denn verlässliche und qualitativ hochwertige Arbeit spricht für sich. Dies ist nur durch die langjährige Erfahrung aller Mitarbeiter, einem umfangreichen und gut ausgestatteten Maschinenpark, rasche Lieferzeiten und eine gute Kundenbeziehung möglich.

Bearbeitungen bis 40 t Stückgewicht

Aufgrund zahlreicher Anfragen vom Markt wollte man im Jahr 2008 die Kapazitäten nach oben hin nochmals erweitern und suchte nach einem geeigneten horizontalen Bohr- und Fräswerk für Bearbeitungen von Werkstücken bis zu 40 t: „In diesem Größenbereich wird die Anzahl an Dienstleistern schon sehr gering und wir haben daher auf die Bedürfnisse des Marktes reagiert“, erinnert sich Ing. Ebenlechner, der sich schließlich für eine PR 150 von UnionChemnitz mit einem Bohrspindeldurchmesser von 150 mm vom deutschen Hersteller UnionChemnitz entschieden hat.

UnionChemnitz ist der älteste existierende Werkzeugmaschinenbauer Europas und mit über 180 Mitarbeitern einer der größten Arbeitgeber in der Region Chemnitz. „Getreu dem Motto ‚Technik mit Tradition und Zukunft’ stellen wir uns mit unserem Know-how aus über 160 Jahren den Aufgaben von morgen. Der Name UnionChemnitz steht auf dem Weltmarkt für Innovation, Flexibilität, Qualität und Leistung. Die kompromisslose Umsetzung dieser Werte machte uns zu einem der Marktführer
/xtredimg/2013/Fertigungstechnik/Ausgabe54/668/web/Union-Kierein_(1).jpg
Die UNION PR 150 bei Kierein & Webel ist sowohl mit einem Dreh- und Verschiebtisch für 40 Tonnen Belastung (Tischplatte 2.500 x 2.500 mm mit 3.000 mm Verschiebachse) als auch mit einem zusätzlichen Karussell-Drehtisch samt Einhausung ausgestattet.

Die UNION PR 150 bei Kierein & Webel ist sowohl mit einem Dreh- und Verschiebtisch...

bei der Herstellung von Horizontal-Bohr- und -Fräsmaschinen mit denen Werkstücke bis zu 40 m lang, 10 m hoch und einem Gewicht von maximal 250 Tonnen bearbeitet werden können“, bringt DI (FH) Joachim M. Müller, Vertriebsleiter Union Werkzeugmaschinen GmbH Chemnitz, ein. Die modular aufgebauten Maschinen überzeugen laut Müller durch Höchstleistung und Präzision – Made in Germany – mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis.

PR 150: präzise horizontal Bohr- und Fräsmaschine

„Die PR 150 ist eine Werkzeugmaschine für stabile Schwerzerspanung, präzise Finishbearbeitung und effektive 5-Seitenbearbeitung großer und schwerer Werkstücke und passt somit genau zu unseren Bedürfnissen“, begründet Ing. Karl Ebenlechner die Kaufentscheidung. Seine Maschine ist mit X = 13.000 mm, Y = 3.500 mm und Z = 1.500 mm sowie W (Bohrspindel) = 750 mm entsprechend ‚geräumig’ ausgelegt.

Die Führungskonzepte sind präzise und verschleißarm. Sie können wahlweise mit geregelter Hydrostatik in den X-,Y- und Z-Achsen oder mit hydrostatischer Z-Achse und vorgespannten Linear-Kompakt-Rollenführungen in der X- und Y-Achse ausgelegt werden. Hydrostatische Führungsbrücken, eine 3-fache Durchhangkompensation, eine doppelte Präzisionsspindellagerung mit Dauerfettschmierung und eine thermische Überwachung der Spindellager im Tragbalken sorgen für exakte Bohr- und Fräsergebnisse. „Sowohl das robust ausgelegte Maschinenbett mit spielfreiem Doppelritzelantrieb und Zahnstange als auch der extra stark verrippte Maschinenständer in Stahlausführung garantieren extreme Biegesteifigkeit und Präzision bei der Bearbeitung“, ist
/xtredimg/2013/Fertigungstechnik/Ausgabe54/668/web/Union-Kierein_(17).jpg
Egal ob Reparatur oder Neuproduktion, Kierein & Webel ist ein erfahrener Partner.

Egal ob Reparatur oder Neuproduktion, Kierein & Webel ist ein erfahrener Partner.

Müller überzeugt und Ebenlechner bestätigt: „Bei der Überarbeitung von schweren Verdichtergehäusen mit 33 t mussten wir die Lager für eine Kurbelwelle auf zwei bis drei Hundertstel in Flucht und Durchmesser genau bearbeiten. Dies ist nur mit einer hochgenauen und stabilen Maschine möglich“, bestätigt der Geschäftsführer.

Die Integration von Plattenfeldern, Dreh-, Verschiebe- und Kipptischen, Wendespannern sowie der automatische Wechsel von verschiedenen Zusatzgeräten oder schweren Werkzeugen über eine Pick-up-Station garantieren die effektive Bearbeitung der Werkstücke.

Drehfunktion erweitert Flexibilität

„Unsere Neue war glücklicherweise von Anfang an ausgelastet und arbeitet bis heute zu unserer vollsten Zufriedenheit“, freut sich Ing. Ebenlechner. Doch er wollte die Bearbeitungsmöglichkeiten nochmals um das „Drehen“ erweitern. „Ich wollte einfach noch flexibler auf die Wünsche unserer Kunden eingehen können, da war ein zusätzlicher Drehtisch die logische Konsequenz.“

Im Jahr 2011 wurde daher ein Karussell-Drehtisch mit einem Gewicht von 50 t und einem Durchmesser von 3.000 mm mit max. Umdrehungsgeschwindigkeit von 60 U/min zur Integration auf dem vorhandenen Plattenfeld einschließlich Sicherheitskonzeption (Umbau der Bediener-Kabine, Sicherheitsschaltungen, Schaltschrankumbau und zusätzliche Pick-up Station) bestellt und letztes Jahr realisiert. „Diese Kombination – Bohr- und Fräswerk mit Drehfunktion – ist nochmals ein klarer Mehrwert. Damit ist eine wirtschaftliche 5-Seiten
Bearbeitung in einer Aufspannung auch für rotationssymmetrische Teile mit Werkstückgewichten bis 40 t möglich“, bringt Manfred Lehenbauer, Geschäftsführer M&L Maschinen und Lösungen und für den österreichischen Markt zuständig, ein.

Die eingangs erwähnten Werte wie Flexibilität aber auch langjährige Tradition und Erfahrung spiegeln sich also auch in der PR 150 von UnionChemnitz wieder, die bei Kierein & Webel seit nunmehr fünf Jahren die unterschiedlichsten Teile flexibel fertigt und somit erfolgreich Ihre Aufgabe erfüllt.

Letztes Jahr wurde ein Karussell-Drehtisch mit einem Gewicht von 50 t und einem Durchmesser von 3.000 mm mit max. Umdrehungsgeschwindigkeit von 60 U/min zur Integration auf dem vorhandenen Plattenfeld einschließlich Sicherheitskonzeption realisiert. Dadurch wurde die Flexibilität der Bohr- und Fräsmaschine PR 150 nochmals gesteigert. (Alle Bilder x-technik)
Auch rotationssymmetrische Teile bis 3.000 mm Durchmesser können in einer Aufspannung gefertigt werden.
Die UNION PR 150 bei Kierein & Webel ist sowohl mit einem Dreh- und Verschiebtisch für 40 Tonnen Belastung (Tischplatte 2.500 x 2.500 mm mit 3.000 mm Verschiebachse) als auch mit einem zusätzlichen Karussell-Drehtisch samt Einhausung ausgestattet.
Egal ob Reparatur oder Neuproduktion, Kierein & Webel ist ein erfahrener Partner.
Die PR 150 von UnionChemnitz ist mit X = 13.000 mm, Y = 3.500 mm und Z = 1.500 mm entsprechend ‚geräumig’ ausgelegt. Ein automatischer Kopfwechsel für den Vertikalfräskopf KF 4/90 und den Vorsatzkopf zum Karusell-Drehen ist integriert. Die Anlage ist für einen Plandrehkopf D’Andrea UT5-630S und einen Universalfräskopf KFU D 3/45 vorbereitet.
Manfred Lehenbauer (M&L, links), DI (FH) Joachim M. Müller (Union, Mitte) und Ing. Karl Ebenlechner freuen sich über ein erfolgreiches Projekt. Der werkseigene Mack Sattelzug im Hintergrund ist nicht nur ein Hobby des leidenschaftlichen Oldtimer-Fans Ing. Karl Ebenlechner, sondern steht auch für Sondertransporte zur Verfügung und kann auf Anfrage auch für Werbeaktionen und Messeauftritte gemietet werden.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Bohr- und Fräswerke, Karussell-Drehmaschinen

QR code

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe228/15314/web/People_Stumm_Markus_01.jpgEinstech- und Abstechlösungen zur Steigerung der Prozesssicherheit und Produktivität
Warum Walter auch im Bereich Ein- und Abstechen technologisch ausgereifte Lösungen bietet und diese auch Produktivität und Prozesssicherheit steigern können, verrät uns Markus Stumm, Product Manager Grooving/Thread Turning bei Walter in Tübingen.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren