Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Spindelservice senkt Instandhaltungskosten

: PDS


Die PDS GmbH, deutscher Hersteller von Motorspindeln, bietet einen Marken und Maschinenhersteller unabhängigen, Reparatur-Service für alle HSC / HPS Spindelsysteme zum Fräsen, Bohren und Schleifen sowie hochtourigen Werkzeugmaschinen-Hauptspindeln an. Dieses Angebot wird nun auch in Österreich weiter ausgebaut.

/xtredimg/2014/Fertigungstechnik/Ausgabe96/5298/web/Zerlegte_Spindel_korr.jpg
Bei PDS werden alle erforderlichen Arbeiten nach internen und externen Richtlinien ausgeführt und dokumentiert. Neben der fachkundigen Wartung und Überholung der Motorspindel bietet die man auch die sichere Aufbewahrung und regelmäßige Funktionsprüfung im eigenen Haus an.

Bei PDS werden alle erforderlichen Arbeiten nach internen und externen Richtlinien...

Auch ein Reparatur-Service für starre Bohrgetriebe und Bohrspindeleinheiten mit pneumatisch einzeln vorlegbaren Bohrpinolen gehört zum Angebot der PDS GmbH. „Bei den Reparaturabläufen berücksichtigen wir alle wichtigen Aspekte, um eine dauerhaft hohe Qualität im Spindelservice zu erzielen", betont Herwig Resch, Gebietsverkaufsleiter für Österreich, Ungarn, Slowenien und Kroatien. So werden alle erforderlichen Arbeiten nach internen und externen Richtlinien ausgeführt und dokumentiert. Neben der fachkundigen Wartung und Überholung der Motorspindel bietet die PDS auch die sichere Aufbewahrung und regelmäßige Funktionsprüfung im eigenen Haus an. Der Beginn der Garantiezeit kann dann mit dem Einbaudatum gleichgesetzt werden.

Vom Händler zum Hersteller

PDS hat sich in den letzten Jahren erfolgreich vom Händler zum Hersteller gewandelt und zu einem global agierenden Serviceunternehmen von High-Speed-Elektrospindeln entwickelt. „Bei der Bearbeitung von Holz, Kunststoffen, GFK, Marmor, Glas bis zur anspruchsvollen Metall- und Aluminiumbearbeitung sind wir als erfahrener OEM und Erstausstatter für den Werkzeugmaschinenbau, Sondermaschinebau und die Roboterhersteller ein erfolgreicher Projektpartner für alle erdenklichen Zerspanungsaufgaben", so Resch weiter.

Beginnend mit Kleinst-Elektromotoren, mit Leistungen von 50 Watt für die Feinbearbeitung bis zu 19 kW für die Massivzerspanung ist ein breites Produktspektrum mit manuellem Werkzeugwechsel verfügbar. Die Kühlung der Motoren kann individuell für den jeweiligen
/xtredimg/2014/Fertigungstechnik/Ausgabe96/5298/web/Metallbearbeitungsspindel_korr.jpg
Anwendungsfall ausgelegt werden. Im Standard werden Drehzahlen von 1.500 bis 40.000 U/min angeboten. Die Bauformen können hierbei ebenfalls vielfältig sein – Motore mit verschiedenen Fuß- oder Flanschbefestigungen, Flachmotore und Motore mit beidseitiger Werkzeug-Aufnahme können im Standard geliefert werden.

Breiter Einsatzbereich

Im Segment der Motorspindeln mit automatischem Werkzeugwechsel (ATC) ist PDS im mittleren Leistungsbereich von 5,5 kW bis 13,0 kW erheblich breiter aufgestellt. Diese Motorspindeln werden mit Fremdlüfter oder mit Flüssigkeitsumlauf gekühlt. Das Ziel der Entwicklung waren qualitativ hochwertige, aber trotzdem kostengünstige Motorspindeln für den hauptsächlichen Einsatzbereich der Holz-, Kunststoff- und GFK-Bearbeitung.

Die dabei grundsätzlich eingesetzten Keramik-Spindellager ermöglichen maximale Spindeldrehzahlen von 24.000 1/min. Werden Bearbeitungen mit hohem Drehmoment im unteren Drehzahlbereich gewünscht, sind auch leistungsstarke Ausführungen mit max. Drehzahlen von 12.000 U/min erhältlich.

Nähe zum Kunden

„Wir wissen, wie wichtig es ist eine gleichbleibend hohe Reparatur- und Servicequalität sicher zu stellen, damit unsere Kunden Ihre geforderten Qualitätsziele erfüllen können", bringt es Resch auf den Punkt.

Durch
die Nähe zum Kunden und einer Vielzahl gemeinsam durchgeführter Projekte, verfügt PDS über ein umfangreiches Anwendungs-Know-how. „Darum verkauft PDS schon lange nicht mehr ,nur die Motorspindel mit dem dazugehörigen Service' – vielmehr ist unser Ziel, perfekte, mit den Kunden abgestimmte, technische Lösungen mit einem leistungsfähigen After Sales Service Paket zu finden", so Resch abschließend.

Bei PDS werden alle erforderlichen Arbeiten nach internen und externen Richtlinien ausgeführt und dokumentiert. Neben der fachkundigen Wartung und Überholung der Motorspindel bietet die man auch die sichere Aufbewahrung und regelmäßige Funktionsprüfung im eigenen Haus an.



Bericht in folgender Kategorie:
Spindeln

QR code

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe229/15628/web/PR18-03InterviewLC50-DIGILOG1.jpgZukunftsweisendes Lasermesssystem
In der Entwicklung der LaserControl DIGILOG Baureihe steckt das Know-how aus über 30 Jahren Erfahrung in der Lasermesstechnik für Werkzeugmaschinen. Wolfgang Reiser, Technischer Leiter Bereich Messkomponenten bei Blum-Novotest, erläutert im Interview, wie mit dem LC50-DIGILOG eine bewährte Technologie auf ein neues Level gehoben werden konnte und was das Besondere an diesem System ist.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren