Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Sicher und komfortabel fixieren

: Kipp


Schnellspanner dienen dem zuverlässigen Fixieren von Bau- und Montageteilen. Vor allem im Werkzeug- und Maschinenbau schaffen sie ohne großen Krafteinsatz stabile Verbindungen auf Zeit. Jetzt sind die bewährten Schnellspanner auch in Edelstahlausführung erhältlich.

/xtredimg/2014/Fertigungstechnik/Ausgabe98/5767/web/KIPP_Schnellspanner_horizontal_K0660.jpg
Der Kipp Schnellspanner verfügt über ein einzigartiges, innenliegendes Verriegelungssystem, das ein Plus an Sicherheit bietet. Er rastet mit einem hörbaren Klick ein, die Entriegelung kann nur über einen Zug am Bügel erfolgen. Neben dem hohen Sicherheitsfaktor punktet der Schnellspanner auch mit seiner Langlebigkeit. Dank wartungsfreien und hochwertigen Gelenkbuchsen übersteht das Bedienteil mehr als 300.000 Spannzyklen.

Ein weiteres Highlight ist das ergonomische und bedienungsfreundliche Griffelement aus Polyamid, das durch seine Form Druckstellen an der Hand vorbeugt. Ein vergrößerter Freiraum zwischen Spannarm und Griff erhöht den Bedienkomfort und verhindert Quetschungen. Selbst mit Arbeitshandschuhen erfolgt das Öffnen und Schließen des Spanners einfach, bequem und sicher.

Kipp Schnellspanner lassen sich ebenso schnell anbringen wie lösen und erlauben die völlige Freilegung und ungehinderte Entnahme des Werkstückes. Die Funktionsweise bedient sich dem Kniehebelprinzip. Bislang war der Schnellspanner in einer Ausführung aus Stahl mit Nitrox-Beschichtung verfügbar. Jetzt liefert das Heinrich Kipp Werk sämtliche Modelle des Schnellspanners und umfassendes Zubehör wie Andruckspindeln auch in Edelstahl.

www.kipp.com


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Werkzeugspannung

QR code

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2017/Fertigungstechnik/Ausgabe216/14827/web/Christian_Klapf.jpgUnterstützung entlang der Prozesskette
Mit dem digitalen Prozess-Assistenten emcoNNECT von Emco sollen Arbeitsvorgänge effizienter gestaltet und die Zuverlässigkeit der Maschinen weiter erhöht werden. Wir sprachen mit Dr. Christian Klapf, Leiter Forschung und Entwicklung bei Emco, über die Vorteile und Möglichkeiten der neuen Software. Von Ing. Robert Fraunberger, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren