Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Product Market Manager für Festo Motion Terminal

: Festo


Günther Csencsits, 53, hat das Product Market Management des neuen Festo Motion Terminals übernommen.

/xtredimg/2017/Automation/Ausgabe191/13544/web/Gunther_Csencsits.jpg
Günther Csencsits hat das Product Market Management für das neue Motion Terminal bei Festo Österreich übernommen.

Günther Csencsits hat das Product Market Management für das neue Motion Terminal...

Günther Csencsits (53-jährig) gehört damit zum Team des Technic and Applicationcenters von Festo Österreich. Der Experte für elektronische Automationslösungen, der maßgebliche Entwicklungen in diesem Bereich selbst miterlebt und forciert hat, ist seit beinahe 30 Jahren bei Festo.

Günther Csencsits zur neuen Ventilplattform: „Das Motion Terminal steht für eine echte Revolution in der Automation. Als ‚cyber-physisches System‘ verbindet es digital Mechanik, Elektronik sowie Software und katapultiert die Pneumatik damit ins Zeitalter von Industrie 4.0.“


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Branche aktuell

QR code

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2017/Fertigungstechnik/Ausgabe216/14827/web/Christian_Klapf.jpgUnterstützung entlang der Prozesskette
Mit dem digitalen Prozess-Assistenten emcoNNECT von Emco sollen Arbeitsvorgänge effizienter gestaltet und die Zuverlässigkeit der Maschinen weiter erhöht werden. Wir sprachen mit Dr. Christian Klapf, Leiter Forschung und Entwicklung bei Emco, über die Vorteile und Möglichkeiten der neuen Software. Von Ing. Robert Fraunberger, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren