Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Präzision im Mikrometerbereich

: Walter


Mit dem Vollhartmetall-Bohrer DB130 Advance für Durchmesser von 0,1 bis 1,45 mm bringt Walter den kleinsten Hartmetall-Mikro-Spiralbohrer seines Sortiments auf den Markt.

/xtredimg/2017/Fertigungstechnik/Ausgabe201/14320/web/T_Dr_DB130-05-0050-U0_WJ30UU_P_02.jpg
Große Leistung bei kleinen Durchmessern von 0,1 bis 1,45 mm: der Walter Vollhartmetall-Bohrer DB130 Advance.

Große Leistung bei kleinen Durchmessern von 0,1 bis 1,45 mm: der Walter Vollhartmetall-Bohrer...

Der Bohrer erfüllt die Baumaße nach DIN 1899. Er zeichnet sich vor allem durch hohe Präzision, Prozesssicherheit und universelle Einsetzbarkeit aus. Er wird aus einem sehr homogenen Feinstkornhartmetall hergestellt – einer speziellen Sorte, die eine optimale Schneidkantenausbildung ermöglicht. Dadurch erfüllt er sehr hohe Anforderungen an die Präzision und Werkzeugqualität.

Dank des großen Standardprogramms ist der Vollhartmetall-Bohrer DB130 Advance universell einsetzbar in einem breiten Anwendungsbereich: mit Öl und Emulsion – in den ISO-Werkstoffgruppen P, M, K, N, S und O. Zu den Anwendungsgebieten des Vollhartmetall-Mikrobohrers zählen der Allgemeine Maschinenbau, die Uhren- und die Automobilindustrie (z. B. Einspritzdüsen), die Lebensmittelindustrie (z. B. Lochscheiben zur Fleisch- oder Käseproduktion) sowie der Werkzeug- und Formenbau.



Zum Firmenprofil >>



QR code

Special Werkzeug- und Formenbau

Hermle-Haidlmair-044-1.jpg Alle Industrien, Innovationen, Produkte für professionellen Werkzeug- und Formenbau auf einen Blick.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2017/Fertigungstechnik/Ausgabe201/14646/web/Marco_Kern.jpgInterview mit Marco Kern, besten Europäer im Bereich CNC-Drehen bei den WorldSkills 2017
x-technik konnte mit Marco Kern, dem besten Europäer im Bereich CNC-Drehen, über die WorldSkills, die intensive Vorbereitungsphase sowie die größten Herausforderungen des besonderen Projekts sprechen.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren