Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Messen per Funk

: Blum-Novotest


Blum-Novotest präsentiert den neuen Tastkopf Z-Nano RC. Damit ergänzt das Unternehmen seine Werkzeugtaster-Serie um ein hochpräzises, kabelloses System mit zuverlässiger BRC-Funktechnologie, das dank eines neuen Softwarepakets auch in Dreh- und Dreh-Fräszentren eingesetzt werden kann.

/xtredimg/2016/Fertigungstechnik/Ausgabe154/10210/web/PR16-04Z-NanoRC1.jpg
Der neue Werkzeugtaster Z-Nano RC mit universeller Software zur horizontalen Montage ermöglicht jetzt auch den Einsatz in Drehmaschinen und Dreh-Fräszentren.

Der neue Werkzeugtaster Z-Nano RC mit universeller Software zur horizontalen...

„Der Einsatz eines Werkzeugtasters in Drehmaschinen bringt im Vergleich zu dem in Fräsmaschinen besondere Anforderungen mit sich: Da die Systeme fast immer horizontal im Bereich der Maschinenspindel bzw. am Werkzeugrevolver montiert werden, sind sie Schlägen und Vibrationen, welche beispielsweise bei unterbrochenen Schnitten sehr stark sein können, direkt ausgesetzt“, erklärt Uwe Fischer, Vertriebsingenieur bei Blum-Novotest. „Außerdem ist die Belastung durch Späneflug und Kühlmittel in diesem Umfeld extrem hoch. Der neue Z-Nano RC ist dank seiner robusten Konstruktion, Geräteschutzklasse IP68 und einem optionalen Späneschutz perfekt für diese Umgebung geeignet.“

Mit dem neuen Werkzeugtaster wird die aus einer kabelgebundenen und einer Infrarot-Version bestehende Z-Nano-Serie um eine dritte Variante mit zuverlässiger BRC-Funkübertragung erweitert. Der Z-Nano RC kommt immer dann zum Einsatz, wenn eine direkte Sichtverbindung zwischen Taster und Empfänger nicht garantiert werden kann. Ein Vorteil der Übertragungstechnologie ist, dass jedes einzelne Bit des Funksignals über die gesamte Breite des verwendeten Frequenzbandes läuft, was die Übertragung besonders unempfindlich gegen Störeinflüsse macht. Eingesetzt werden die Systeme zur automatischen Werkzeuglängen- und -verschleißmessung, Werkzeugbruchkontrolle sowie zur Temperaturkompensation in einer Maschinenachse. Speziell für die Großserienfertigung ist auch eine zeitoptimierte Software verfügbar, die eine schnelle Werkzeugbruchkontrolle in ein bis zwei Sekunden, abhängig von der eingesetzten Maschine, ermöglicht.

Halle B, Stand B0300

Der neue Werkzeugtaster Z-Nano RC mit universeller Software zur horizontalen Montage ermöglicht jetzt auch den Einsatz in Drehmaschinen und Dreh-Fräszentren.
Das kompakte und extrem robuste Messsystem mit BRC-Funktechnologie wird beispielsweise zur automatischen Werkzeuglängen- und -verschleißmessung sowie zur Bruchkontrolle eingesetzt.
Blum-Novotest bietet diverses Zubehör wie z. B. verschiedene Montagesockel an – u. a. mit Blasdüse zur Reinigung der Messfläche und des Werkzeugs.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Messtaster, Intertool

QR code

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe229/15628/web/PR18-03InterviewLC50-DIGILOG1.jpgZukunftsweisendes Lasermesssystem
In der Entwicklung der LaserControl DIGILOG Baureihe steckt das Know-how aus über 30 Jahren Erfahrung in der Lasermesstechnik für Werkzeugmaschinen. Wolfgang Reiser, Technischer Leiter Bereich Messkomponenten bei Blum-Novotest, erläutert im Interview, wie mit dem LC50-DIGILOG eine bewährte Technologie auf ein neues Level gehoben werden konnte und was das Besondere an diesem System ist.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren