Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Makino - Unser Kostensenkungsprogramm auf Metav 2002

: MAKINO Europe GmbH


Unter diesem Motto präsentiert sich die globale MAKINO-Gruppe auf der METAV 2002 in Düsseldorf auf einem ca. 350 m² großen Stand ...

Unternehmensprofil

MAKINO als Hersteller von Werkzeugmaschinen für die Teilefertigung und für den Formenbau gilt als führender Technologieanbieter mit Fokussierung auf die Marktsegmente Automobilindustrie, Luftfahrtindustrie, Maschinen- und Anlagenbau und auf den Werkzeug- und Formenbau.

Produkt- und Leistungsspektrum

Die globale MAKINO-Gruppe ist in der Triade Asien - Europa - USA mit Unternehmen vertreten, die in den Bereichen Engineering, Produktion und Service kompetent aktiv sind.

2544
Der
kontinuierliche Technologietransfer rund um den Globus
innerhalb
dieser Gruppe sichert unseren Kunden zuverlässige Innovationen für
die
Zukunft.

Unser
internationaler Kundenkreis kann weltweit auf identische, hochwertige
und
kompatible Maschinen sowie das entsprechende Know-how vertrauen. Die
länderspezifischen
Bedingungen und Erfordernisse werden dabei stets
berücksichtigt
und lokale Ressourcen zum Kundennutzen eingesetzt.

MAKINO-Produkte
und Technologien sind weltweit mit einem kompletten,
kundennahen
Produktsupport
Der gewählte Bericht enthält Zeichencodierungsfehler. Um die Seite überhaupt anzeigen zu können, wurde der Anzeigevorgang hier abgebrochen.
;

Zum Firmenprofil >>



QR code

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2017/Fertigungstechnik/Ausgabe216/14827/web/Christian_Klapf.jpgUnterstützung entlang der Prozesskette
Mit dem digitalen Prozess-Assistenten emcoNNECT von Emco sollen Arbeitsvorgänge effizienter gestaltet und die Zuverlässigkeit der Maschinen weiter erhöht werden. Wir sprachen mit Dr. Christian Klapf, Leiter Forschung und Entwicklung bei Emco, über die Vorteile und Möglichkeiten der neuen Software. Von Ing. Robert Fraunberger, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren