Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Makino - Balda AG in Bad Oeynhausen

: MAKINO Europe GmbH


nimmt horizontales Bearbeitungszentrum MAKINO A55 für die Hochleistungs-Elektrodenfertigung in Betrieb. Die Balda AG in Bad Oeynhausen hat im April 2002 ein vollautomatisiertes, horizontales Bearbeitungszentrum MAKINO A55 für die Hochleistungs-Elektrodenfertigung in Betrieb genommen. Die Anlage besteht aus einem Hochleistungs-Bearbeitungszentrum A55, einem EROWA-Wechselroboter mit zwei Magazintürmen und einem MAKINO-Zellenleitrechner.

2651
Sie ist für die fünfseitige Bearbeitung von Kupferelektroden mit höchster geometrischer Präzision und Oberflächengüte ausgelegt.

Die Wirtschaftlichkeit dieses HSC-Bearbeitungszentrums zeigt sich vor allem durch eine hohe Prozesssicherheit und einen hohen Nutzungsgrad aufgrund der MAKINO-Prozesssteuerung (Model DM-2).

Mit der Investition für die Anlage (ca. 900 000 €) wird die Balda AG die Durchlaufzei-ten stark minimieren und die Qualität der produzierten Elektroden signifikant steigern können.

http://www.makino.de/

Zum Firmenprofil >>



QR code

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe229/15628/web/PR18-03InterviewLC50-DIGILOG1.jpgZukunftsweisendes Lasermesssystem
In der Entwicklung der LaserControl DIGILOG Baureihe steckt das Know-how aus über 30 Jahren Erfahrung in der Lasermesstechnik für Werkzeugmaschinen. Wolfgang Reiser, Technischer Leiter Bereich Messkomponenten bei Blum-Novotest, erläutert im Interview, wie mit dem LC50-DIGILOG eine bewährte Technologie auf ein neues Level gehoben werden konnte und was das Besondere an diesem System ist.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren