Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Leistungsstärkere Fräsköpfe

: UnionChemnitz


Die Union Werkzeugmaschinen GmbH (ÖV: M&L – Maschinen und Lösungen) zeigt auf der EMO in Hannover erstmals ihre neuentwickelten Fräsköpfe. Die Einachs-Positionierfräsköpfe, Zweiachs-Universal-Positionierfräsköpfe und Zweiachs-Orthogonal-Positionierfräsköpfe erreichen eine Leistungssteigerung von mehr als 45 % im Vergleich zu den Vorgängermodellen. Sie zeichnen sich außerdem durch einen optimierten Schmierstoffeinsatz und ein extrem steifes Gehäuse aus.

/xtredimg/2013/Fertigungstechnik/Ausgabe55/2237/web/Union_PCR200_300dpi_RGB-web_ret1.jpg
Gleichzeitig stellt UnionChemnitz auf der EMO die Horizontal-Bohr- und Fräsmaschine PCR 200 für die effiziente Bearbeitung großer, schwerer Werkstücke von bis zu 10 Meter Höhe und bis zu 40 Meter Länge sowie Werkstückgewichten von 250 Tonnen aus.

Gleichzeitig stellt UnionChemnitz auf der EMO die Horizontal-Bohr- und Fräsmaschine...

Die neuen Fräsköpfe sind Ausdruck der Strategie der HerkulesGroup, alle Kernkomponenten innerhalb der eigenen Unternehmensgruppe zu konstruieren und fertigen, um so flexibler auf Kundenwünsche eingehen zu können. Diese hohe Fertigungstiefe ist ein Markenzeichen der HerkulesGroup, zu der UnionChemnitz seit 2011 gehört.

PCR 200 für große, schwerer Werkstücke

Gleichzeitig stellt UnionChemnitz auf der EMO die Horizontal-Bohr- und Fräsmaschine PCR 200 für die effiziente Bearbeitung großer, schwerer Werkstücke von bis zu 10 Meter Höhe und bis zu 40 Meter Länge sowie Werkstückgewichten von 250 Tonnen aus. Das vor zwei Jahren eingeführte Bohrwerk hat sich inzwischen im Markt etabliert. Die erste PCR 200 wurde 2012 bei LCC Russian Turbo in Russland in Betrieb genommen. „Mit zwei weiteren PCR 200 für die Enercon-Gruppe liefert UnionChemnitz Großbohrwerke an einen bedeutenden Kunden in Deutschland“, erklärt UnionChemnitz Geschäftsführer Dietmar Weiß. „Beide Maschinen werden dort für die Bearbeitung von Rotornaben für Hochleistungs-Windkraftanlagen eingesetzt.“ Die PCR 200 folgt genauso wie die PCR 260 mit 260er Bohrspindel der Strategie, gemeinsam mit dem Schwesterunternehmen WaldrichSiegen einen Produktschwerpunkt bei den Großbohrwerken zu legen.

www.union-machines.com, www.ml-maschinen.at

Halle 13, Stand B 77 .


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Bohr- und Fräswerke, EMO

QR code

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe228/15314/web/People_Stumm_Markus_01.jpgEinstech- und Abstechlösungen zur Steigerung der Prozesssicherheit und Produktivität
Warum Walter auch im Bereich Ein- und Abstechen technologisch ausgereifte Lösungen bietet und diese auch Produktivität und Prozesssicherheit steigern können, verrät uns Markus Stumm, Product Manager Grooving/Thread Turning bei Walter in Tübingen.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren