Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Kompaktes Multitalent

: Chiron


Mit der überarbeiteten FZ12 FX Magnum präsentiert Chiron ein kompaktes Präzisions-Fertigungszentrum mit 2-Achs-Schwenkrundtisch für die 5-Achs-Simultan- und Komplettbearbeitung.

/xtredimg/2017/Fertigungstechnik/Ausgabe200/14092/web/04-CHIRON_FZ12FX_Magnum.jpg
Mit der überarbeiteten FZ12 FX Magnum präsentiert Chiron ein kompaktes Präzisions-Fertigungszentrum mit 2-Achs-Schwenkrundtisch für die 5-Achs-Simultan- und Komplettbearbeitung.

Mit der überarbeiteten FZ12 FX Magnum präsentiert Chiron ein kompaktes Präzisions-Fertigungszentrum...

Der neue Torqueantrieb des hochdynamischen 2-Achs-Schwenktisches ermöglicht hohe Beschleunigungen und Geschwindigkeiten der A- und C-Achse. Ein vergrößerter Abstand der Planscheibe zur A-Achse von 150 mm und ein Planscheibendurchmesser von 320 mm schaffen Platz für Werkstücke mit bis zu 400 mm Durchmesser und 350 mm Höhe bei einer maximalen Zuladung von 320 kg. In einer Aufspannung entstehen so hochpräzise Bauteile mit hoher Oberflächenqualität.

Die verstärkte Motorspindel der FZ12 FX Magnum sorgt für zusätzliche Fräsleistung und ein Zerspanvolumen von bis zu 400 cm³/min. Die Antriebsleistung beträgt 34 kW, die Spindel dreht mit bis zu 12.000 1/min bei einem maximalen Drehmoment von 100 Nm. Im Eilgang kann eine Geschwindigkeit von jeweils 75 m/min (X/Y/Z) gefahren werden. Ergebnis ist eine Span-zu-Span-Zeit von rund 2,4 s.

Auf der Rückseite der FZ12 FX Magnum befindet sich eine Werkzeugbeladestelle. Zwei Magazine machen einen hauptzeitparallelen Werkzeugaustausch möglich: So kann ein Magazin weiterlaufen, während das andere mit Werkzeugen gerüstet wird. Zwei Magazine fassen 128 Werkzeuge bei einer Standfläche von nur 6,3 m².


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Vertikal-Bearbeitungszentren, EMO

QR code

Special Werkzeug- und Formenbau

Hermle-Haidlmair-044-1.jpg Alle Industrien, Innovationen, Produkte für professionellen Werkzeug- und Formenbau auf einen Blick.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2017/Fertigungstechnik/Ausgabe201/14646/web/Marco_Kern.jpgInterview mit Marco Kern, besten Europäer im Bereich CNC-Drehen bei den WorldSkills 2017
x-technik konnte mit Marco Kern, dem besten Europäer im Bereich CNC-Drehen, über die WorldSkills, die intensive Vorbereitungsphase sowie die größten Herausforderungen des besonderen Projekts sprechen.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren