Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Italienische Besonderheiten zur EMO

: PAMA


PAMA (ÖV: Metzler), der italienische Hersteller von Horizontal-Bohrwerken und –Bearbeitungszentren, stellt auf der EMO 2013 mit dem Platten-Bohrwerk SPEEDRAM 3000 gleich zwei technischen Neuerungen vor: eine hydrostatische Spindellagerung und einen integrierten Drehmoment-Messsensor in der Spindel.

/xtredimg/2013/Fertigungstechnik/Ausgabe55/2204/web/Pama-EMO.jpg
PAMA S.p.A. mit Sitz in Rovereto am Gardasee macht auch auf der EMO 2013 durch innovative technische Lösungen auf sich aufmerksam.

PAMA S.p.A. mit Sitz in Rovereto am Gardasee macht auch auf der EMO 2013 durch...

Die hydrostatische Spindellagerung erhöht neben der Schwingungsdämpfung während der Bearbeitung auch die Steifigkeit des gesamten Spindelsystems. Neben einer höheren Bearbeitungsgenauigkeit ist somit auch eine deutlich bessere Oberflächenqualität möglich.

Der Drehmoment-Messsensor ermöglicht darüber hinaus eine sensible Überwachung von Werkzeugen (z. B. Tieflochbohrern) während der Zerspanung – eine Herausforderung, der Bohrwerke bisher aufgrund der großen bewegten Massen im Spindelsystem nur schwer gerecht werden konnten.

www.pama.de

www.metzler.at

Halle 13, Stand B02


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Bohr- und Fräswerke, EMO

QR code

Special Werkzeug- und Formenbau

Hermle-Haidlmair-044-1.jpg Alle Industrien, Innovationen, Produkte für professionellen Werkzeug- und Formenbau auf einen Blick.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2017/Fertigungstechnik/Ausgabe201/14646/web/Marco_Kern.jpgInterview mit Marco Kern, besten Europäer im Bereich CNC-Drehen bei den WorldSkills 2017
x-technik konnte mit Marco Kern, dem besten Europäer im Bereich CNC-Drehen, über die WorldSkills, die intensive Vorbereitungsphase sowie die größten Herausforderungen des besonderen Projekts sprechen.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren