Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


hyperMILL mit virtueller Maschine

: Open Mind


Open Mind präsentiert auf der EMO erstmals ihre NC-Code-basierte Maschinensimulation hyperMILL® VIRTUAL Machining Center. Darüber hinaus gibt der Entwickler von CAM/CAD-Software und Postprozessoren erste Einblicke in die kommende Version hyperMILL® 2018.1.

/xtredimg/2017/Fertigungstechnik/Ausgabe199/13629/web/01_large.jpg
Hocheffiziente Bearbeitung von Ebenen und Freiformflächen mit dem 5-Achs-tangentialen Ebenenschlichten. (Bild: Open Mind)

Hocheffiziente Bearbeitung von Ebenen und Freiformflächen mit dem 5-Achs-tangentialen...

In der zerspanenden Fertigung werden die Fräsaufgaben mit leistungsstarken 5-Achs-Bearbeitungszentren vielfältiger. Eine sichere Maschinensimulation ist deshalb wichtiger denn je. Open Mind hat mit dem hyperMILL® VIRTUAL Machining Center eine Lösung entwickelt, die den NC-Code nach dem Postprozessorlauf als Simulationsgrundlage verwendet. Dadurch stimmen die virtuellen Maschinenbewegungen genau mit den realen überein.



hyperMILL® 2018.1

Mit der Strategie 2D-Konturfräsen auf 3D-Modell wird es möglich, vertikale Flächen noch einfacher zu programmieren. Die Fräskontur wird automatisch über die Auswahl der senkrechten Flächen erstellt. Neue Funktionen für das 5-Achs-Walzen mit einer Kurve werden mit hyperMILL® 2018.1 auch Autodesk-Inventor-Anwendern zur Verfügung stehen. Schnell und einfach können Nutzer über eine einfache Flächenauswahl auf Basis der selektierten Geometrien perfekte Flächen und Kurven für die Walzbearbeitung erstellen.

Halle 25, Stand A08


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Simulation, CAM-Software, EMO

QR code

Special Werkzeug- und Formenbau

Hermle-Haidlmair-044-1.jpg Alle Industrien, Innovationen, Produkte für professionellen Werkzeug- und Formenbau auf einen Blick.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2017/Fertigungstechnik/Ausgabe201/14646/web/Marco_Kern.jpgInterview mit Marco Kern, besten Europäer im Bereich CNC-Drehen bei den WorldSkills 2017
x-technik konnte mit Marco Kern, dem besten Europäer im Bereich CNC-Drehen, über die WorldSkills, die intensive Vorbereitungsphase sowie die größten Herausforderungen des besonderen Projekts sprechen.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren