Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Hoffmann Group stellt neuen TwinCut 45°-Hochleistungs-Planfräser vor

: Hoffmann


Der neue GARANT TwinCut System Planfräser der Hoffmann Group kann mit verschiedenen Wendeschneidplattentypen bestückt werden: ONMU 05T6 für Schrupp- und Vorschlichtoperationen bis 3,0 mm Schnitttiefe und SNMU 14T7 für Schrupp- und Schlichtoperationen bis 6,0 mm Schnitttiefe. Die ONMU bietet hierbei aufgrund von 16 Schneidkanten eine optimale Wirtschaftlichkeit.

/xtredimg/2013/Fertigungstechnik/Ausgabe57/2974/web/Foto_PM_TwinCut.jpg
Mit leistungsfähigen Feinstkornsubstraten und modernsten Beschichtungen sind die Wendeschneidplatten des neuen GARANT TwinCut Planfräser bei hohen Zerspanungsvolumina besonders langlebig.

Mit leistungsfähigen Feinstkornsubstraten und modernsten Beschichtungen sind...

Diese Flexibilität verleiht eine durch Formschluss exakt positionierte Unterlegscheibe, die durch Indexieren um 180° auf den jeweiligen Plattentyp im Plattensitz ausgerichtet werden kann. Hauptanwendungsgebiete sind die Bearbeitung von Werkzeug- und Vergütungsstählen sowie von Edelstählen in Klein- und Großserien.

Für den GARANT TwinCut sind Trägerwerkzeuge weiter und enger Zahnteilung verfügbar. Die Leichtbauweise erlaubt durch deutliche Gewichtsreduzierung auch den Einsatz auf Maschinen mit geringer Antriebsleistung. Der Einsatz mit innerer Kühlmittelzufuhr gewährleistet die Wärme- und Spanabfuhr. Leistungsfähige Feinstkornsubstrate und modernste Beschichtungen begründen eine besonders hohe Verschleißfestigkeit der Wendeschneidplatten bei hohen Zerspanungsvolumina – optimierte Schneidengeometrien sichern die Langlebigkeit.

„Eine Hartmetall-Unterlegplatte verleiht zusätzliche Stabilität und schützt den Plattensitz des Messerkopfes“, sagt Borries Schüler, Leiter des Produktbereichs „Modulare Zerspanung“ bei der Hoffmann Group. „Mit insgesamt 16 effektiven Schneiden bei ONMU und acht bei SNMU stellen die doppelseitigen Wendeschneidplatten effizientes und wirtschaftliches Arbeiten sicher.“

Bei Kauf des TwinCut Messerkopfes erhält der Kunde bei der Hoffmann Group eine Powercard, die binnen Jahresfrist zum einmaligen kostenlosen Umtausch berechtigt. Ab 2014 wird die Produktpallette der Wendeschneidplatten ausgebaut – für Bearbeitungen von Aluminium-Werkstoffen und für Anwendungen in Guss.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Planfräser

QR code

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2017/Fertigungstechnik/Ausgabe216/14827/web/Christian_Klapf.jpgUnterstützung entlang der Prozesskette
Mit dem digitalen Prozess-Assistenten emcoNNECT von Emco sollen Arbeitsvorgänge effizienter gestaltet und die Zuverlässigkeit der Maschinen weiter erhöht werden. Wir sprachen mit Dr. Christian Klapf, Leiter Forschung und Entwicklung bei Emco, über die Vorteile und Möglichkeiten der neuen Software. Von Ing. Robert Fraunberger, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren