Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Hoffmann Group setzt Wachstumskurs fort

: Hoffmann


Die Hoffmann Group hat zum wiederholten Mal ein Rekordergebnis beim Umsatz erzielt. Der Unternehmensverbund steigerte seinen Umsatz um rund 10 Millionen Euro von 960 Millionen Euro in 2012 auf nunmehr 970 Millionen Euro. Hauptgründe sind die Marktanteilsgewinnung in Deutschland und die erfolgreiche Internationalisierung.

Pressefoto_Hoffmann_Muenchen.jpg
Die Hoffmann Group erwirtschafte 2013 einen Rekordumsatz von 970 Millionen Euro. Der Erfolg soll sich in diesem Jahr weiter fortsetzen.

Die Hoffmann Group erwirtschafte 2013 einen Rekordumsatz von 970 Millionen Euro....

„Obwohl die globale Konjunktur im vergangenen Jahr wenig Rückenwind brachte, konnten wir unseren Umsatz von 2012 noch einmal steigern“, betont Bernhard Dressler, Geschäftsführer der Hoffmann GmbH Qualitätswerkzeuge. „Das hervorragende Ergebnis ist für uns Ansporn, unseren Erfolgskurs auch in diesem Jahr weiter fortzusetzen und die Umsatzmarke von 1 Mrd. Euro zu überschreiten.“

Der Erfolg basiert auch auf den Produktinnovationen der eigenen Premium-Marke GARANT, die im vergangenen Jahr auf der Control in Stuttgart und der EMO in Hannover präsentiert wurden. „Dort haben wir gezeigt, dass wir durch attraktive Innovationen Markttrends setzen. Neben unseren Produkten haben aber auch die rund 2.500 Mitarbeiter entscheidend zum Erfolg beigetragen. Unsere Mitarbeiter sind der Schlüssel für die einzigartige Kombination unserer Handels-, Hersteller- und Servicekompetenz für Qualitätswerkzeuge“, so Dressler.

Nationales und internationales Wachstum

Neben der Zerspanung und den Handwerkzeugen sind die Betriebseinrichtungen ein wichtiges Geschäftsfeld der Hoffmann Group. Im Mai eröffnet das neue Betriebseinrichtungscenter in Odelzhausen in der Nähe von München. Auf rund 20.000 m² Fläche entsteht dort derzeit ein Logistik-, Service- und Ausstellungszentrum. Über 1.000 Betriebseinrichtungsprodukte wie Werkstattwagen, Werkbänke, Schränke, CNC-Lagertechnik und Zubehör stehen Kunden dort sofort lieferbar zur Verfügung.

Auch international wächst das Unternehmen weiter. Nach dem Markteintritt
der Hoffmann Group in den vergangenen Jahren in Russland und China, wird im Frühjahr eine neue Niederlassung in Mexiko eröffnet. „Mexiko ist für uns ein interessanter und wachsender Markt. Auch unsere Aktivitäten in Asien und Russland werden wir intensiv vorantreiben. In diesen aufstrebenden Märkten sehen wir mit unseren Produkten und Services viel Potential“, erläutert Dressler. Mittelfristig soll der Auslandsanteil am Umsatz auf über 50 Prozent wachsen.

Bei der internationalen Expansion sollen auch von der Premium-Marke GARANT weitere Wachstumsimpulse für die Hoffmann Group ausgehen. Produktinnovationen und ein überzeugendes Design tragen dazu bei. Erst kürzlich zeichnete eine internationale Expertenjury die GARANT Arbeitsdrehstuhlserie, den elektronischen Drehmomentschlüssel sowie das GARANT Hochleistungsfrässystem mit dem IF Design Award für herausragende Designleistungen aus. Diese GARANT Produkte erhielten bereits im vergangenen Jahr den begehrten Red Dot Award. „Die Stimmungsanzeichen im Markt sind sehr positiv und die Hoffmann Group ist gut vorbereitet, die ehrgeizigen Ziele in 2014 zu erreichen“, so Dressler abschließend.



Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Wirtschaftliches

QR code

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe229/15628/web/PR18-03InterviewLC50-DIGILOG1.jpgZukunftsweisendes Lasermesssystem
In der Entwicklung der LaserControl DIGILOG Baureihe steckt das Know-how aus über 30 Jahren Erfahrung in der Lasermesstechnik für Werkzeugmaschinen. Wolfgang Reiser, Technischer Leiter Bereich Messkomponenten bei Blum-Novotest, erläutert im Interview, wie mit dem LC50-DIGILOG eine bewährte Technologie auf ein neues Level gehoben werden konnte und was das Besondere an diesem System ist.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren