Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Hochpräzisions-Drahterosionsmaschinen für optimale Mikrobearbeitung

Die AgieCharmilles X-Serie erreicht höchste Präzision für extreme Pitch- und Positionierungsgenauigkeiten. Um dies zu gewährleisten sind eine optimale mechanische Konstruktion, hohe Temperaturbeständigkeit sowie maschinenbezogene Kalibrierung und Prüfung zwingend notwendig.

/xtredimg/2016/Fertigungstechnik/Ausgabe154/10002/web/CUT_1000_X_front_closed_new_signage.jpg
Dank professioneller und maschinenorientierter, werksseitiger Prüfung bieten die AgieCharmilles X-Series hochgenaue Präzision, die erforderlich ist, um die außergewöhnlichen Pitch- und Positionierungsgenauigkeiten zu erreichen.

Dank professioneller und maschinenorientierter, werksseitiger Prüfung bieten...

Heutzutage wächst der Druck auf Hersteller, für eine breit gefächerte Sortimentspalette immer komplexere und genauere Bauelemente in hohen Stückzahlen zu produzieren. Genauigkeit und Zuverlässigkeit sind daher die entscheidenden Faktoren für die Maschinenauswahl. Im Rahmen von „Just-in-time“-Fertigungsabläufen können Ausschussteile verheerende Folgen für Terminierung, Kosten und das Ansehen des Herstellers haben. Vor dem Hintergrund immer extremerer Anforderungen an die Fertigung, erreicht die AgieCharmilles X-Serie durch Beseitigung von Pitch- und Positionierungsfehlern höchste Präzision bei der Drahtelektroerosion (EDM).

Die spezielle und kompromisslose, werksseitige Kalibrierungsprüfung von GF Machining Solutions ist vergleichbar mit den täglichen Anforderungen an die Hersteller. Die CUT 1000 X und CUT 1000 X OilTech erzielen eine Pitch-Genauigkeit von ±1,0 μm über 200 x 140 mm und eine M-Profil-Genauigkeit von ±1,0 μm. Die CUT 2000 X, CUT 2000 X OilTech und CUT 3000 X erzielen eine Pitch-Genauigkeit von ±1,5 μm über 340 x 240 mm (460 x 320 mm für CUT 3000 X) und eine Profil-Genauigkeit von ±1,5 μm.

Optimale Toleranzen

Die Sachverständigen-Prüfungen auf Geometrie und Erosion gewährleisten die Ergebnisse, welche die Kunden des Herstellers erwarten. Vor dem Installieren setzen die Spezialisten von GF Machining Solutions eine große Anzahl Bohrungen in eine Platte. Anschließend wird mit einem Hochpräzisions-Koordinatenmessgerät (CMM) der Mittelpunkt jeder Bohrung vermessen. Die CMM-Ergebnisse
werden danach in die computergesteuerte, numerische Steuerung (CNC) der X-Serien-Maschine geladen. Diese Korrektur in der CNC stellt die exakte Pitch- und Positionierungsgenauigkeit – ab der ersten Matrize oder Form – sicher.

Dank der fachmännischen Prüfung und Kalibrierung können Hersteller Stanzwerkzeuge und Mehrfachformen für Fertigungen in der Elektronik und der Informations- und Kommunikationstechnologie, sowie kleinste Bauelemente für Medizintechnik und Uhrenindustrie herstellen.

Dank professioneller und maschinenorientierter, werksseitiger Prüfung bieten die AgieCharmilles X-Series hochgenaue Präzision, die erforderlich ist, um die außergewöhnlichen Pitch- und Positionierungsgenauigkeiten zu erreichen.



Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Drahterodiermaschinen

QR code

Special Werkzeug- und Formenbau

Hermle-Haidlmair-044-1.jpg Alle Industrien, Innovationen, Produkte für professionellen Werkzeug- und Formenbau auf einen Blick.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2017/Fertigungstechnik/Ausgabe201/14646/web/Marco_Kern.jpgInterview mit Marco Kern, besten Europäer im Bereich CNC-Drehen bei den WorldSkills 2017
x-technik konnte mit Marco Kern, dem besten Europäer im Bereich CNC-Drehen, über die WorldSkills, die intensive Vorbereitungsphase sowie die größten Herausforderungen des besonderen Projekts sprechen.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren