Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Hermle C 22 mit Automatisierung

: Hermle


Das bereits im Jahr 2010 entwickelte CNC-Hochleistungs-Bearbeitungszentrum C 22 U dynamic von Hermle kann jetzt auch vollautomatisiert betrieben werden. Der Palettenwechsler PW 150 wurde speziell für die Werkstückabmessungen der C 22 konzipiert und kann Transportgewichte von bis zu 250 kg inklusive Palette befördern.

Hermle1.jpg
Das CNC-Hochleistungs-Bearbeitungszentrum C 22 U dynamic von Hermle kann jetzt auch mit dem seitlich adaptierten Palettenwechsler PW 150 vollautomatisiert betrieben werden.

Das CNC-Hochleistungs-Bearbeitungszentrum C 22 U dynamic von Hermle kann jetzt...

Das Palettenwechsler-System PW 150 besteht aus einer NC-gesteuerten Fahreinheit und einer Dreheinheit mit Doppelgreifer. Beide Einheiten sind platzsparend links neben der Maschine positioniert und ermöglichen einen komplett freien Zugang zum Arbeitsraum der Maschine. Der Palettenwechsler muss für den Transport nicht demontiert werden, benötigt keine Bodenbefestigung und ist beim Kunden schnell und einfach an die Maschine adaptiert.

Doppelgreifer für 2 x 150 kg

Der Clou des Palettenwechslers ist der Doppelgreifer mit dem man gleichzeitig zwei Paletten mit jeweils 150 kg Transportgewicht oder bei einseitiger Anwendung eine Palette mit bis zu 250 kg Transportgewicht ein- und ausbringen kann. Der maximale Werkstückkubus hat einen Durchmesser von Ø 400 mm bei einer maximalen Werkstückhöhe von 370 mm.

Dies entspricht ungefähr den zu bearbeitbaren Werkstückabmessungen der C 22. In der Standardausführung können bis zu sechs Paletten, mit dem zusätzlichen Speicher bis zu 11 Paletten im Einsatz sein. Der seitliche Rüstplatz (optional drehbar) bietet ideale Voraussetzungen für hauptzeitparalleles Rüsten. Auch eine Durchmischung der Palettengrößen ist möglich.

Palettenwechselvorgang in 18 Sek.

Die Spindel fährt in die Parkposition ins Werkzeugmagazin. Das Dachteil und der Faltenbalg
der linken Seitenwand werden gemeinsam geöffnet und geben somit den Zugang für die Fahr-/Dreheinheit mit adaptierten Doppelgreifer frei. Der Doppelgreifer dockt während dessen eine Palette an und fährt diese durch den seitlichen Zugang des Bearbeitungszentrums in den Arbeitsraum. Mit der freien Seite des Doppelgreifers wird die Fertigteilpalette auf dem NC-Schwenkrundtisch angedockt und angehoben. Mit einer 180° Drehung werden die beiden Paletten getauscht und die Rohteilpalette auf den Tisch aufgesetzt. Die Fahr-/Dreheinheit befördert die Fertigteilpalette in den Speicher oder auf den Rüstplatz.

In einer weiteren Variante können auch mehrere Bearbeitungszentren verkettet und mit einem erweiterten Palettenwechsler kombiniert werden.
Das CNC-Hochleistungs-Bearbeitungszentrum C 22 U dynamic von Hermle kann jetzt auch mit dem seitlich adaptierten Palettenwechsler PW 150 vollautomatisiert betrieben werden.
Die Fahr-/Dreheinheit bringt eine neue Palette durch die seitliche Arbeitsraumöffnung in den Arbeitsraum der C 22 U ein und wechselt diese mit der bereits fertigen Palette.
Der Palettenwechsler PW 150 mit Rüstplatz, 8-fach Speicher und Fahr-/Dreheinheit mit Doppelgreifer vor dem zusätzlichen Ablageplatz.


Zum Firmenprofil >>



Verknüpfte Produkte / Berichte / Videos:


C22U-JU52-Propeller - propeller
Video: : C22U-JU52-Propeller - propellerVerwandte Inhalte anzeigen
C22U-JU52-Rumpf - tail assembly
Video: : C22U-JU52-Rumpf - tail assemblyVerwandte Inhalte anzeigen
C 22 C-Baureihe    Bearbeitungszentrum
Produkt: : C 22 C-Baureihe BearbeitungszentrumVerwandte Inhalte anzeigen
C 22 U – die Flexible
Bericht: : C 22 U – die FlexibleVerwandte Inhalte anzeigen



Verwandte Produkte / Berichte / Videos:


C 22 C-Baureihe    Bearbeitungszentrum
Produkt: : C 22 C-Baureihe Bearbeitungszentrum








QR code

Special Werkzeug- und Formenbau

Hermle-Haidlmair-044-1.jpg Alle Industrien, Innovationen, Produkte für professionellen Werkzeug- und Formenbau auf einen Blick.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2017/Fertigungstechnik/Ausgabe201/14646/web/Marco_Kern.jpgInterview mit Marco Kern, besten Europäer im Bereich CNC-Drehen bei den WorldSkills 2017
x-technik konnte mit Marco Kern, dem besten Europäer im Bereich CNC-Drehen, über die WorldSkills, die intensive Vorbereitungsphase sowie die größten Herausforderungen des besonderen Projekts sprechen.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren