Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


GrindTec auf Wachstumskurs

: AFAG Messen


Die Messebesucher der GrindTec 2018 sollten vor allem eines mitbringen: mehr Zeit als bisher, denn das Angebot, die Innovationsstärke und die Informationsqualität der Branchen-Leitmesse der Schleiftechnik werden 2018 erneut wachsen.

/xtredimg/2017/Fertigungstechnik/Ausgabe200/13799/web/GT16_7262.jpg
Der Themenpark „Schleiftechnik 4.0“ geht in die zweite Runde: Auch 2018 demonstrieren namhafte Technologieführer ihre Digitalisierungslösungen für Werkstatt sowie Produktion.

Der Themenpark „Schleiftechnik 4.0“ geht in die zweite Runde: Auch 2018...

Die AFAG-Messeleitung erwartet im nächsten Jahr einen neuen Aussteller-Rekord. Das gilt auch für die internationale Beteiligung und die Ausstellungsfläche. Hier stehen gegenüber der Vorveranstaltung 2.000 m² mehr zur Verfügung – denn eine ganze Reihe von verbindlich angemeldeten Ausstellern präsentiert ihr Angebot auf deutlich erweiterten Standflächen.

Themenpark „Schleiftechnik 4.0“

Auch 2018 demonstrieren namhafte Technologieführer ihre Digitalisierungslösungen für Werkstatt sowie Produktion und berichten im angeschlossenen Forum über Kosten-Nutzen-Relationen, Schnittstellen, Implementierungsvoraussetzungen etc. Verschiedene Lösungsstrategien werden hier für ein bestmögliches Ergebnis miteinander verknüpft, was zu neuen Denkweisen und Lösungswegen für Problemstellungen führen kann.

Kompetenzzentrum Schleiftechnik

Das Kompetenzzentrum Schleiftechnik mit seinen zahlreichen Forschungseinrichtungen, Aus- und Weiterbildungsinstitutionen, den Fachmedien, dem GrindTec Forum und dem Info-Center des FDPW wird aus der Halle 5 ins Tagungscenter der Messe Augsburg verlegt. In dieser Form repräsentiert der Verband den neuesten Stand aus Forschung und Entwicklung – die weitere Ergänzung zum umfassenden Angebot der GrindTec 2018.

Der Themenpark „Schleiftechnik 4.0“ geht in die zweite Runde: Auch 2018 demonstrieren namhafte Technologieführer ihre Digitalisierungslösungen für Werkstatt sowie Produktion.
Mehr als 500 Aussteller aus 24 Ländern haben bereits Ende Juli ihre Messe-Beteiligung für 2018 verbindlich angemeldet - eine ganze Reihe von ihnen mit deutlich erweiterten Standflächen.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Fachmessen, Schleifmaschinen

QR code

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe229/15628/web/PR18-03InterviewLC50-DIGILOG1.jpgZukunftsweisendes Lasermesssystem
In der Entwicklung der LaserControl DIGILOG Baureihe steckt das Know-how aus über 30 Jahren Erfahrung in der Lasermesstechnik für Werkzeugmaschinen. Wolfgang Reiser, Technischer Leiter Bereich Messkomponenten bei Blum-Novotest, erläutert im Interview, wie mit dem LC50-DIGILOG eine bewährte Technologie auf ein neues Level gehoben werden konnte und was das Besondere an diesem System ist.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren