Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Entwickelt für Höchstleistung

: Reiden


Ein weiterer Meilenstein in der Geschichte der Reiden Technik AG, in Österreich vertreten durch M&L, ist erreicht. Die Bearbeitungszentren der Produktreihe RX sind nun mit der neuesten Entwicklung, der Reiden RX12, komplett durchgängig. Die RX12 ist ein kompaktes universelles Bearbeitungszentrum mit großem Bearbeitungsraum trotz sehr kleinem Platzbedarf und kann dank optionalen Rundtisch auch für Drehoperationen genutzt werden.

/xtredimg/2016/Fertigungstechnik/Ausgabe154/9595/web/RX12-Palettenwechsler-Tur_offen.jpg
Aufspannen und Rüsten während der Laufzeit: Dank einem ausgeklügelten Automationskonzept werden Nebenzeiten auf ein Minimum reduziert. Die RX12 kann in verschiedenen Ausbaustufen bis hin zum Linearspeicher ausgerüstet werden.

Aufspannen und Rüsten während der Laufzeit: Dank einem ausgeklügelten Automationskonzept...

„Rund zwei Jahre nach der Präsentation der RX14 stellt Reiden mit der RX12 eine Maschine vor, die quasi auf die Bedürfnisse der Kunden maßgeschneidert wurde", betont Manfred Lehenbauer, Geschäftsführer M&L. Vor allem die Erfahrung der bestehenden Baureihen und der Einfluss neuer Technologien haben die Entwicklung der Maschine geprägt. Ein kräftiger Spindelmotor und die bewährte Bauart mit dem Verbundwerkstoff Hydropol® garantieren auch bei der RX12 sehr hohe Zerspanleistungen. Dynamik und Präzision werden dank stabilen Linerarführungen, leistungsfähigen Motoren und einem Wärmekompensationskonzept gewährleistet.

Schwingungsdämpfend und Doppelantriebskonzept

Um den hohen Anforderungen im Maschinenbau gerecht zu werden, bestehen Maschinenständer und Maschinenbett aus Hydropol®, einem Verbundswerkstoff aus Spezialbeton und Stahl. Zusammen bilden sie eine Einheit mit hoher Stabilität, ausgezeichnetem Dämpfungsverhalten und einer sehr guten, dynamischen Steifigkeit – für extreme Belastungen ausgelegt.

Standardmässig wird die RX12 mit einer Motorspindelvariante mit 16.000 min-1 und einem maximalen Drehmoment von 135 Nm ausgeliefert. Als Option bietet sich das durch Reiden Technik AG patentierte Doppelantriebskonzept DDT an. Bei dieser Variante wird bis 3.000 min-1 über den High-Torque-Motor ein maximales Drehmoment von 291 Nm erreicht. Ab 3.000 min-1 wird der High-Torque-Motor entkoppelt und über die
im Kopf eingebaute Motorspindel eine maximale Drehzahl von 16.000 min-1 erreicht.

In einer Aufspannung

Der direkt angetriebene Rundtisch verfügt über eine automatische Unwuchterkennung. Mit Hilfe von Ausgleichsgewichten wird auch bei einer maximalen Drehzahl von 400 min-1 eine vibrationsarme Bearbeitung sichergestellt. Werkstücke müssen zwischen Fräs- und Drehoperationen nicht mehr umgespannt werden. Die HSK100-Ausführung des Fräskopfes meistert auch große Bearbeitungskräfte. Zwei Drehzahlvarianten und eine pneumatische Spindelklemmung sorgen auch im Fräs-Drehbetrieb für optimale Verhältnisse.

Die Aufstellfläche des angebotenen 2-fach Palettenwechslers ist mit 1.300 mm zusätzlicher Maschinenlänge sehr kompakt und platzsparend konstruiert. Die seitliche Anordnung garantiert dem Bediener beim Einfahren der Programme immer eine optimale Sicht auf das zu bearbeitende Werkstück. Der 2-fach wie auch der optionale 5-fach Palettenwechsler können sehr einfach und bedienerfreundlich an der Steuerung programmiert werden und benötigen keine zusätzliche Software.

Aufspannen und Rüsten während der Laufzeit: Dank einem ausgeklügelten Automationskonzept werden Nebenzeiten auf ein Minimum reduziert. Die RX12 kann in verschiedenen Ausbaustufen bis hin zum Linearspeicher ausgerüstet werden.
Die Erfahrung der bestehenden Baureihen und der Einfluss neuer Technologien haben die Entwicklung der RX12 geprägt. Mit der Spindelklemmung und dem optionalen Drehtisch können Werkstücke mit einer maximalen Drehzahl von 400 min-1 gedreht werden. Der zeitintensive Werkstückwechsel zwischen den verschiedenen Maschinen gehört der Vergangenheit an.
Um den hohen Anforderungen im Maschinenbau gerecht zu werden, bestehen Maschinenständer und Maschinenbett aus Hydropol®, einem Verbundswerkstoff aus Spezialbeton und Stahl.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Universal-Bearbeitungszentren, Fräs-Drehzentren

QR code

Special Werkzeug- und Formenbau

Hermle-Haidlmair-044-1.jpg Alle Industrien, Innovationen, Produkte für professionellen Werkzeug- und Formenbau auf einen Blick.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2017/Fertigungstechnik/Ausgabe201/14646/web/Marco_Kern.jpgInterview mit Marco Kern, besten Europäer im Bereich CNC-Drehen bei den WorldSkills 2017
x-technik konnte mit Marco Kern, dem besten Europäer im Bereich CNC-Drehen, über die WorldSkills, die intensive Vorbereitungsphase sowie die größten Herausforderungen des besonderen Projekts sprechen.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren