Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Effizienzsprung bei Hydro-Spannmuttern

: Schunk


Die Hydro-Spannmutter Schunk ADDUCO wurde gezielt für präzise und effiziente Spannung von Wälzfräsern, Zahnrädern und Wellen in der Metall-, Automobil-, Schifffahrts-, Druckmaschinen- und Holzindustrie entwickelt – mit einfacher Bedienung, sekundenschnellem Spannvorgang und mit maximaler Präzision.

/xtredimg/2016/Fertigungstechnik/Ausgabe153/9220/web/ADDUCO.jpg
Die preisattraktive Hydro-Spannmutter SCHUNK ADDUCO lässt sich vielseitig einsetzen und gewährleistet kürzeste Rüstvorgän-ge mit hoher Haltekraft und maximaler Präzision.

Die preisattraktive Hydro-Spannmutter SCHUNK ADDUCO lässt sich vielseitig einsetzen...

Da ausschließlich axiale Kräfte wirken, sind Biege- und Torsionsmomente, die zu Mikrokriechbewegungen in radialer Richtung führen könnten, komplett ausgeschlossen. Die Spannmutter hält also stets exakt ihre definierte Position.

Das einfache Spannprinzip hat SCHUNK von seinen seit Jahrzehnten bewährten Hydro-Dehnspannfuttern übernommen. Statt wie bei konventionellen Spannmuttern umständlich mehrere Spannschrauben wechselseitig zu betätigen, genügt es bei SCHUNK ADDUCO, einen Sechskantschlüssel mit kaum mehr als fünf Umdrehungen und minimalem Kraftaufwand auf Block zu drehen – schon ist die Spannmutter präzise und mit einer Axialkraft von bis zu 60 kN gespannt. Die dabei auftretende Haltekraft beträgt ein Vielfaches rein mechanischer Spannmethoden. Wird das System entspannt, sorgt eine automatische Kolbenrückstellung dafür, dass die Spannmutter wieder komplett in ihre Ausgangsstellung zurückfährt. Eine integrierte Statusanzeige informiert über den aktuellen Spannzustand. Bedienfehler sind damit quasi ausgeschlossen. Der effiziente und präzise Spannvorgang spart Zeit, verbraucht keinerlei Strom und kann energieautark auch innerhalb von Maschinen durchgeführt werden.

Sämtliche Komponenten der annähernd wartungsfreien Spannmutter sind für den anspruchsvollen Dauereinsatz ausgelegt und gewährleisten auch nach mehreren Tausend Spannzyklen eine maximale Prozesssicherheit. Die vollständig integrierten Dehnbüchsen und ölgefüllten Dehnkammern dämpfen die während des Prozesses auftretenden Schwingungen und absorbieren Belastungsspitzen. Das schont das Gesamtsystem und erhöht die Qualität. Im ersten Schritt gibt es die standardisierte SCHUNK ADDUCO Spannmutter mit den Durchgangsgewinde-Schnittstellen M27x1,5LH, M30x1,5LH sowie M36x2LH.



Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgender Kategorie:
Hydro-Dehnspannfutter

QR code

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe229/15628/web/PR18-03InterviewLC50-DIGILOG1.jpgZukunftsweisendes Lasermesssystem
In der Entwicklung der LaserControl DIGILOG Baureihe steckt das Know-how aus über 30 Jahren Erfahrung in der Lasermesstechnik für Werkzeugmaschinen. Wolfgang Reiser, Technischer Leiter Bereich Messkomponenten bei Blum-Novotest, erläutert im Interview, wie mit dem LC50-DIGILOG eine bewährte Technologie auf ein neues Level gehoben werden konnte und was das Besondere an diesem System ist.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren