Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Drehmaschinen-Performance für die Lohnfertigung

: Hurco


Auf der AMB stellte Hurco die optimierte Drehmaschine TMX 10MYi vor. Der Hauptspindelantrieb wurde von einem Riemenantrieb auf eine Motorspindel geändert. Dadurch verkürzen sich Brems- und Beschleunigungszeiten der Hauptspindel und ein Schlupf des Antriebsriemens wird ausgeschlossen. Die TMX 10MYi eignet sich besonders für Werkstückbearbeitungen ausgehend von Stangenmaterial und für Futterteilebearbeitungen gesägter Werkstücke.

image001.jpg
Die Drehmaschine TMX 10MYi von Hurco eignet sich besonders für Werkstückbearbeitungen ausgehend von Stangenmaterial und Futterteilebearbeitungen gesägter Werkstücke.

Die Drehmaschine TMX 10MYi von Hurco eignet sich besonders für Werkstückbearbeitungen...

Die CNC-Drehzentren der Baureihe TMi von Hurco wurden für Universal-Drehanwendungen konzipiert und vereinfachen den Übergang von der manuellen Drehbearbeitung. „Die geringen Aufstellmaße, der große Arbeitsraum und das effiziente Späne-Management ermöglichen eine rentable Einzelteil- und Kleinserienfertigung“, unterstreicht Michael Auer, Geschäftsführer der Hurco GmbH. Die Vielseitigkeit der Bearbeitungen – angetriebene Werkzeuge, Y-Achse, Werkstückübergabe und Gegenspindelbearbeitungen – vereinfachen und verkürzen den Bearbeitungsprozess. Durch Werkstückübergabe gibt es weniger Umspannvorgänge. Damit verringert sich das Fehlerpotenzial, das durch Umspannungenauigkeiten entsteht.

Hoher Output durch intuitive Steuerung

Die integrierte CNC-Steuerung der Maschinen basiert auf der bedienerfreundlichen Steuerungssoftware WinMax von Hurco. Sie führt dialogorientiert in logischer Folge von Bearbeitungsschritt zu Bearbeitungsschritt und ermöglicht eine schnell erlernbare und intuitiv handhabbare Maschinenprogrammierung. Dadurch können notwendige Rüst- und Programmierzeiten auf ein Mindestmaß reduziert und der Output der Maschine auf ein Maximum gesteigert werden. Entsprechend hoch ist die Rentabilität für Betriebe, die in der Einzelteil-, Kleinserien- und Lohnfertigung tätig sind oder Prototypen fertigen.




Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
CNC-Drehmaschinen, Special AMB

QR code

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe228/15314/web/People_Stumm_Markus_01.jpgEinstech- und Abstechlösungen zur Steigerung der Prozesssicherheit und Produktivität
Warum Walter auch im Bereich Ein- und Abstechen technologisch ausgereifte Lösungen bietet und diese auch Produktivität und Prozesssicherheit steigern können, verrät uns Markus Stumm, Product Manager Grooving/Thread Turning bei Walter in Tübingen.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren