Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Dreh-Fräszentrum mit zwei Spindeln

: EMCO


Das neue Hochleistungs-Dreh-Fräszentrum Hyperturn 65-1000 Duoturn von Emco bietet ein breites Spektrum mit interessanten Alternativen und effektiven Optionen zur präzisen Komplettbearbeitung. Zwei gleich leistungsstarke Spindeln und zwei Werkzeugrevolver gehören zur Grundausstattung.

pic_HT65-1000-DT_gesamt_offen_V2_layer.jpg
Die neue Hyperturn 65 Duoturn 1000: Ein Hochleistungs-Dreh-Fräszentrum mit zwei Spindeln und zwei Revolvern zur Bearbeitung von Stangenteilen bis ø 95 mm und Futterteilen bis ø 250 mm.

Die neue Hyperturn 65 Duoturn 1000: Ein Hochleistungs-Dreh-Fräszentrum mit...

Alternativ kann der Anwender eine zweite Y-Achse wählen, die ihm größere Bearbeitungsmöglichkeiten bietet. Die wichtigsten Optionen stellen der BMT-Revolver mit wassergekühltem Direktantrieb, die Super Big Bore-Spindel, eine NC-Lünette und ein NC-Reitstock dar. So kann sich der Anwender differenziert die für seine spezifischen Gegebenheiten effektivste und effizienteste Lösung aussuchen. Bereits die Basisversionen überzeugen mit ausgefeilter Technik und Komfort.

Großer Arbeitsraum

In einem groß dimensionierten Arbeitsraum bilden 500 mm Drehdurchmesser, 1.000 mm Spindelabstand und 65 mm Stangendurchmesser die Basis. Integrierte wassergekühlte Spindelmotoren realisieren den großen Drehzahlbereich von 0 bis 5.000 U/min, die hohe Leistung von 29 kW und das kraftvolle Drehmoment von 250 Nm der Haupt- und Gegenspindel. Jeder der beiden Werkzeugsysteme kann 12 stationäre oder angetriebene Fräs- oder Bohrköpfe mit DIN-Schnellwechselsystemen aufnehmen. Die Basisausstattung komplettiert eine automatische Werkstückabholeinrichtung. Sie ist universell einsetzbar und vor Spänen sowie Kühlmittel geschützt. Weitere Highlights realisiert die Hyperturn 65-1000 Duoturn bei ihren hochpräzisen Y-Achsen mit dem Verteilen der Schnittkräfte auf zwei Führungsebenen, dem optimalen Spänefluss und der Antriebs- sowie Steuerperformance per Sinumerik 840D sl.

Erprobte Optionen

Eine Basis für die technisch
BMT-Revolver.jpg
Zum wirtschaftlichen Spanen von komplexen Werkstücken mit überwiegenden Fräsanteilen ist die Option des BMT-Revolvers erste Wahl. Der wassergekühlte Direktantrieb leistet 10 kW, bis zu 12 000 U/min und bietet 30 Nm Drehmoment.

Zum wirtschaftlichen Spanen von komplexen Werkstücken mit überwiegenden Fräsanteilen...

hohe Qualität bei gleichzeitig sehr günstigem Preis-Leistungs-Verhältnis bildet ein Baukastensystem. Es unterstützt die reproduzierbar realisierte Genauigkeit der effizienten Fertigung in Europa.

Zum wirtschaftlichen Spanen von komplexen Werkstücken mit überwiegenden Fräsanteilen ist die Option des BMT-Revolvers erste Wahl. Der wassergekühlte Direktantrieb leistet 10 kW, bis zu 12 000 U/min und bietet 30 Nm Drehmoment. Damit übertrifft er die bereits hohe Leistungsfähigkeit der VDI-Version noch einmal deutlich.

Liegt der Schwerpunkt auf dem Bearbeiten langer und schwerer Wellen, z.B. Schmiedeteilen die keine Rückseitenbearbeitung erfordern, bestehen die Optionen zweier Reitstöcke: Für manuell bestückte Maschinen die hydraulisch verfahrbare Version und für automatisiert beladene die NC-Version. Sie unterstützt kurze Nebenzeiten.

Zum Komplettbearbeiten langer dünner Werkstücke ohne Rattermarken bietet Emco ebenfalls zwei Optionen: Entweder einen Rollkörner im zweiten Werkzeugsystem oder eine NC-gesteuerte Lünette statt des Revolvers. Für besonders schwere Werkstücke und Zerspanungsaufgaben lassen sich die Wellenteile sowohl mit der Lünette als auch mit dem Reitstock abstützen. Genügt der Standardstangendurchlass von 65 mm nicht mehr, bietet einerseits die Big Bore Option einen 76er Durchlass oder die Super Big Bore-Spindel sogar 95 mm. Zusätzliche Optionen stellt Emco seinen Kunden mit universellen Be- und Entladeeinrichtungen, Greifern und Handlingsystemen, Stangenlademagazinen, Messeinrichtungen und anderen Komponenten
aus dem Baukastensystem kostengünstig zur Verfügung.

www.emco-world.com

Die neue Hyperturn 65 Duoturn 1000: Ein Hochleistungs-Dreh-Fräszentrum mit zwei Spindeln und zwei Revolvern zur Bearbeitung von Stangenteilen bis ø 95 mm und Futterteilen bis ø 250 mm.
Zum wirtschaftlichen Spanen von komplexen Werkstücken mit überwiegenden Fräsanteilen ist die Option des BMT-Revolvers erste Wahl. Der wassergekühlte Direktantrieb leistet 10 kW, bis zu 12 000 U/min und bietet 30 Nm Drehmoment.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Dreh-Fräszentren, Special AMB

QR code

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2017/Fertigungstechnik/Ausgabe216/14827/web/Christian_Klapf.jpgUnterstützung entlang der Prozesskette
Mit dem digitalen Prozess-Assistenten emcoNNECT von Emco sollen Arbeitsvorgänge effizienter gestaltet und die Zuverlässigkeit der Maschinen weiter erhöht werden. Wir sprachen mit Dr. Christian Klapf, Leiter Forschung und Entwicklung bei Emco, über die Vorteile und Möglichkeiten der neuen Software. Von Ing. Robert Fraunberger, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren