Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Berührungslose Rauheitsmessung

: Hexagon


Hexagon Metrology hat eine Funktionserweiterung der berührungslosen PRECITEC LR Lösung für hochpräzise Koordinatenmessgeräte (KMG) angekündigt, die den Einsatz des optischen Sensors für die Rauheitsmessung unterschiedlicher Arten von Werkstücken erlaubt.

/xtredimg/2015/Fertigungstechnik/Ausgabe120/7096/web/PRECITEC_LR_Mediapicture.jpg
Hexagon Metrology ermöglicht mit dem PRECITEC LR berührungslose Rauheitsmessungen.

Hexagon Metrology ermöglicht mit dem PRECITEC LR berührungslose Rauheitsmessungen.

Der für präzise Prüfergebnisse – auch bei sehr schwierigen Oberflächen – konzipierte PRECITEC LR nutzt fokussiertes Weißlicht zur Erfassung hochgenauer Messungen im Submikrometerbereich. Durch den großen Messwinkel und die hohe axiale Auflösung des Sensors können komplexe Werkstücke mit schrägen, gewölbten und asphärischen Oberflächen verschiedenster Materialien gemessen werden.

Der für die KMG-Modelle Leitz PMM-C, Leitz Ultra und Leitz Infinity von Hexagon Metrology verfügbare optische Sensor ermöglicht den automatischen Wechsel zu taktilen Tastern innerhalb eines Messprogramms und verwandelt das KMG so in eine Multisensor-Lösung für eine breite Palette von Anwendungen. Da keine Handhabungsunterschiede im Vergleich zu taktilen Tastern bestehen und der Messbereich jenem des KMG entspricht, ist die Umstellung für Bediener minimal.

„Der PRECITEC LR ist ein äußerst vielseitiger, optischer Sensor, der sich rasch und einfach in ein System integrieren lässt und das Messpotenzial eines KMG erheblich erweitert“, erklärt Micha Neininger, Sensor-Produktmanager bei Hexagon Metrology. „Ein sehr kleiner Punktdurchmesser ermöglicht den Einsatz dieser berührungslosen Lösung für optische Rauheitsmessungen. Oberflächenabweichungen können so auch bei zerbrechlichen oder verformbaren Werkstücken ermittelt werden, für die taktile Messungen nicht in Frage kommen.“

Der optische Sensor PRECITEC LR kann ab sofort gemeinsam mit den Messsystemen Leitz PMM-C, Leitz Ultra und Leitz Infinity bestellt oder als Nachrüstlösung bezogen werden. Für die Rauheitsmessung wird das Rauheitsmodul der QUINDOS Software benötigt.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Messtechnik, Messmaschinen

QR code

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Fertigungstechnik/Ausgabe229/15628/web/PR18-03InterviewLC50-DIGILOG1.jpgZukunftsweisendes Lasermesssystem
In der Entwicklung der LaserControl DIGILOG Baureihe steckt das Know-how aus über 30 Jahren Erfahrung in der Lasermesstechnik für Werkzeugmaschinen. Wolfgang Reiser, Technischer Leiter Bereich Messkomponenten bei Blum-Novotest, erläutert im Interview, wie mit dem LC50-DIGILOG eine bewährte Technologie auf ein neues Level gehoben werden konnte und was das Besondere an diesem System ist.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren