Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Ablöse bei MAKINO-Geschäftseinheit Die and Mold

: MAKINO Europe GmbH


Mit Wirkung zum 1. Oktober 2006 ist Martin Gosch zum General Manager der MAKINO-Geschäftseinheit Die and Mold in Kirchheim/Teck bestellt worden. Das Unternehmen gehört zu der Werkzeugmaschinenbau-Holding MAKINO Europe GmbH mit Sitz in Hamburg.

4891
Martin Gosch (Bild: MAKINO)

Martin Gosch (Bild: MAKINO)

Gosch löst den bisherigen Leiter der Business Unit, Norbert Scheid, ab. Zuvor war der seit 2004 für den Konzern tätige Gosch als Prokurist für den Vertrieb von Werkzeugmaschinen und technischen Lösungen für den Werkzeug- und Formenbau in Europa verantwortlich. Der diplomierte Wirtschaftswissenschafter hat sich die absolute Kundennähe zum Ziel gesetzt, da es mehr denn je darum geht, dem Anwender stabile Prozesse, die jeweils beste und wirtschaftlichste Lösung für seine Bearbeitungsaufgaben zu bieten und ihn über Lieferung von Fertigungsmitteln hinaus umfassend zu unterstützen.

Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Branche aktuell, Werkzeug- und Formenbau

QR code

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2017/Fertigungstechnik/Ausgabe216/14827/web/Christian_Klapf.jpgUnterstützung entlang der Prozesskette
Mit dem digitalen Prozess-Assistenten emcoNNECT von Emco sollen Arbeitsvorgänge effizienter gestaltet und die Zuverlässigkeit der Maschinen weiter erhöht werden. Wir sprachen mit Dr. Christian Klapf, Leiter Forschung und Entwicklung bei Emco, über die Vorteile und Möglichkeiten der neuen Software. Von Ing. Robert Fraunberger, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren