Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


40 Jahre Garant

: Hoffmann


Seinen Anfang fand die GARANT Erfolgsgeschichte 1973, als Hoffmann mit einer eigenen Werkzeugreihe auf den gestiegenen Bedarf nach Qualitätsprodukten im Markt reagierte.

/xtredimg/2013/Fertigungstechnik/Ausgabe54/1805/web/Pressefoto_40_Jahre_GARANT_360__Tooling.jpg
2010 wird auch das Servicepakt GARANT 360°Tooling für produktivere Zerspanungsprozesse eingeführt.

2010 wird auch das Servicepakt GARANT 360°Tooling für produktivere Zerspanungsprozesse...

Heute macht die Premium-Marke rund 30 % des Katalog-Programms aus und soll künftig international noch stärker an Bedeutung gewinnen.

„Wir sind stolz, 2013 vier Jahrzehnte unserer erfolgreichen Premium-Marke feiern zu können“, sagt Bert Bleicher, Geschäftsführender Gesellschafter der Hoffmann Holding und Sprecher der Hoffmann Group. „Der Name GARANT wurde in Anlehnung an Garantie bzw. den Garant für Top-Qualität ausgewählt. Seit dem Entwicklungsstart vor 40 Jahren hat sich an diesem Anspruch und an unserer Leidenschaft für Qualitätswerkzeuge nichts geändert.“

In Deutschland ist GARANT laut Hoffmann Marktführer bei VHM-Fräsern sowie unter den Top 5 der Zerspanungsrangliste. GARANT-Produkte werden regelmäßig mit Design-Awards ausgezeichnet – so z. B. die GARANT Wasserwaage mit zuschaltbarem Magnet den red dot Award 2010.


Zum Firmenprofil >>



QR code

Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2017/Fertigungstechnik/Ausgabe216/14827/web/Christian_Klapf.jpgUnterstützung entlang der Prozesskette
Mit dem digitalen Prozess-Assistenten emcoNNECT von Emco sollen Arbeitsvorgänge effizienter gestaltet und die Zuverlässigkeit der Maschinen weiter erhöht werden. Wir sprachen mit Dr. Christian Klapf, Leiter Forschung und Entwicklung bei Emco, über die Vorteile und Möglichkeiten der neuen Software. Von Ing. Robert Fraunberger, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren