Fachverlag x-technik
search
 
Schleifmaschinen



  • thumbnail

    content type : Rollomatic SA

    Rollomatic - LaserSmart 500

    The LaserSmart 500 offers simultaneous 5-axis interpolation for high precision laser machining of ultra hard materials such as PCD, CVD, MD and natural diamond. The LaserSmart 500 completely processes multiple...   
    Video ansehen >>

  • thumbnail

    content type : Studer

    Universal-Rundschleifmaschine S41

    Anfang 2011 stellte die Fritz Studer AG ihre neue Universal-Rundschleifmaschine S41 dem Markt vor. Nach Ablauf des ersten Jahres kann das Unternehmen handfeste Erfolge melden: Bis Ende 2011 wurden bereits 45...   
    Video ansehen >>

  • thumbnail

    content type : Kellenberger

    Hochpräzises Schleifen: KEL-VERA in der Anwendung

    KELLENBERER erweitert seine KEL-VERA Maschinenbaureihe um die Baulänge 750 und eine schnelle, hochpräzise B-Achse. Der nur umlaufende Werkstückspindelstock für eine Belastung von max. 200 kg ist neu mit einem...   
    Video ansehen >>


 



Events / Termine


Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

Schäpermeier0.jpgFräsen und Schleifen per Mausklick
Bereits Mitte des vergangenen Jahrhunderts hat Kronenberg angeregt, die Ähnlichkeitsmechanik zur Beschreibung der Spanbildung einzusetzen. Dieser Zweig der Mechanik gestattet, komplexe technische Abläufe zu erfassen, die Zusammenhänge des jeweiligen Ablaufs in dimensionsloser Form darzustellen und Modellgesetze für die Übertragung von Versuchsergebnissen abzuleiten. Diese Vorteile wurden von ihm wie folgt kommentiert: „Es besteht kein Grund, diese bequeme Methode nicht auch auf die Zerspanung anzuwenden.“
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren