Fachverlag x-technik
search
 
EMO



  • thumbnail

    content type : Ziersch

    Kombinierte Außen-/Innenrundschleifmaschinen

    Ziersch, in Österreich vertreten durch precisa, präsentierte auf der EMO die Weiterentwicklung seiner Flachschleifmaschinen und die Neulancierung der Rundtischschleifmaschinen bzw. der ZR-Modelle. Dadurch erwartet...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : DMG MORI

    Durchgängiges Automatisierungskonzept

    Automatisierte Maschinen sind entscheidende Komponenten einer digitalen Fabrik und somit fester Bestandteil der Industrie 4.0. DMG MORI ist Wegbereiter der Digitalisierung im Werkzeugmaschinenbau und versteht die...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : WEILER

    Wirtschaftliche Kleinserienfertigung

    Komplexe Werkstücke einfach fertigen: Speziell für komplexe Anforderungen in der Einzelstück- und Kleinserienfertigung hat Weiler, in Österreich durch Schachermayer vertreten, die Präzisions-Drehmaschine E70 HD...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : VDW

    Die Fachmesse der Produktionstechnik

    Die 20. Messe für Technologien der Metallbearbeitung, die vom 20. bis 24. Februar 2018 in Düsseldorf stattfindet, zeigt in einem organischen Gesamtbild die gesamte Wertschöpfungskette. Im Kernbereich der METAV stehen...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Hoffmann

    CNC-gesteuertes Konturmessgerät mit 190 Millimeter Tastbereich

    Klar strukturiert und leistungsstark – so präsentiert sich das neue CNC-gesteuerte GARANT CM1 Konturmessgerät der Hoffmann Group. Das neue Messsystem bietet für das untere Preissegment neben einer umfangreichen...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Mapal

    Flächenspannfutter für Zylinderschäfte

    Weldon-Aufnahmen sind als Standardspannfutter für VHM-Fräser in vielen Fertigungsbetrieben im Einsatz. Diese Art von Spannfutter hat bauartbedingt jedoch Grenzen in der Anwendung. Das neue Flächenspannfutter von...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : GROB

    Flexibles Großbearbeitungszentrum

    Ein innovatives Achsenkonzept und eine ideale Palettengröße für große Bauteile sind die charakteristischen Merkmale des Großbearbeitungskonzeptes der G1050 von Grob, in Österreich vertreten durch Alfleth...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Emuge Franken

    Schnellwechsel für Gewindewerkzeuge

    Die Werkzeugaufnahme Softsynchro® QuickLock von Emuge ermöglicht den Schnellwechsel des Gewindewerkzeuges im Bearbeitungszentrum, ohne dass die Aufnahme herausgenommen werden muss. Dies gibt mehr Flexibilität und...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Heller

    Produktivität werkstückbezogen erhöhen

    Heller konzentriert sich beim Thema Industrie 4.0 auf eine höhere Maschinenproduktivität und die Unterstützung durchgängiger Engineering-Ketten. Kernaspekte sind ergänzende Maschinenfunktionalitäten,...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Haimer

    Kraftvolles VHM-Programm

    Neben Werkzeugschrumpf- und Auswuchttechnik und den neuen Microset Werkzeugvoreinstellgeräten stellte Haimer kürzlich zahlreiche Zerspanungsneuheiten vor – z. B. eine Erweiterung des VHM-Schaftfräser- und des...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : WNT

    Spannblöcke mit Kühlmittelanschlüssen für Stechsystem

    Beim Ein- und Abstechen von schwer zu zerspanenden Werkstoffen werden die Schneiden der Stechklingen hohen thermischen und mechanischen Beanspruchungen ausgesetzt. Das DC-SX Stechsystem mit Direct Cooling gewährleistet...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : WENZEL

    Schnelle und präzise Inspektion

    Wenzel, in Österreich vertreten durch GGW Gruber, präsentierte auf der EMO 2017 die neue Generation des optischen Scanning-Systems CORE D. Entwickelt, um die Geschwindigkeit im Produktionsprozess zu erhöhen, ist die...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : EMCO

    Flexibilität in der Komplettbearbeitung

    Mit einem Spindelabstand von maximal 3.300 mm, einer leistungsstarken Haupt- und Gegenspindel, einem neuem Antriebskonzept, einer B-Achse mit Direktantrieb für komplexe 5-Achs-Simultan-Fräsbearbeitungen und einem...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Chiron

    Kompaktes Multitalent

    Mit der überarbeiteten FZ12 FX Magnum präsentiert Chiron ein kompaktes Präzisions-Fertigungszentrum mit 2-Achs-Schwenkrundtisch für die 5-Achs-Simultan- und Komplettbearbeitung.   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Paul Horn

    Schneidplatte mit Diamantbestückung

    Das Frässystem DA32 von Horn, in Österreich durch Wedco vertreten, wurde zur EMO erstmals mit diamantbestückten Schneidplatten präsentiert. In dieser Ausstattung bieten die Werkzeuge gute Ergebnisse beim Eck-,...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Haimer

    Schrumpfgeräte i4.0-ready

    Haimer stellte auf der EMO die neue Baureihe i4.0 seiner Schrumpfgeräte vor. Neben den Maschinen der Basic, Profi und Premium Linie kommen nun die drei Power Clamp-Gerätetypen Premium i4.0, Sprint i4.0 und Comfort...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Beckhoff

    Mit PC-based CNC Produktivität steigern

    Beckhoff zeigte auf der EMO 2017, wie Werkzeugmaschinen durch den Einsatz von PC-based Control einen Produktivitätsschub erhalten. So ermöglichen u. a. das durchgängige Engineering mit integriertem Know-how-Schutz...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : CERATIZIT

    Hochvorschubfrässystem erweitert

    Cutting Solutions by Ceratizit hat das bestehende System MaxiMill HFC um die Wendeplattengröße 19 erweitert. Mit dem neuen HFC-19-System sind laut Hersteller bis zu 83 % höhere Schnitttiefen und 150 % höhere...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Okuma

    Automatisierung als zentraler Aspekt

    Der CNC-Werkzeugmaschinenhersteller Okuma, in Österreich vertreten durch precisa, stellte auf der EMO 2017 seine neuesten Automatisierungslösungen vor. Gezeigt wurden unter anderem ein hauseigenes...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Walter

    Digitalisierung steht im Mittelpunkt

    Die Anforderungen in der Metallbearbeitung steigen, Digitalisierung und Vernetzung gewinnen an Dynamik. Zugleich wächst der Bedarf der Anwender für ganzheitliche Konzepte und begleitende, digitale Serviceleistungen....   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Danobat Overbeck

    Spitzenlos schleifen mit höchster Steifigkeit

    Danobat, in Österreich durch Sukopp vertreten, setzt bei seinem Auftritt auf der EMO in Hannover auf industrielle Digitalisierung und auf die Entwicklung fortschrittlicher Fertigungslösungen. So wird das Unternehmen...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : EMAG

    Fokus auf E-Antriebssysteme und „Smart Factory“

    Elektromobilität und Industrie 4.0 – diese industriellen Megatrends prägen den Auftritt der Emag-Gruppe auf der diesjährigen EMO. Die Maschinenbauer verfügen bereits über Komplettlösungen, mit denen sich...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : GROB

    Unsiversalmaschinen mit neuester Technologie

    Neben neuen Technologien der G-Modulbaureihe, einem eigens entwickelten Rundspeicher für die Universalmaschinen und weiteren Innovationen im Systemgeschäft informiert Grob, in Österreich vertreten durch Alfleth,...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : STAMA

    Turnkey ist die (…) Lösung

    Neue hochwarmfeste, legierte (Verbund)Materialien sowie die allgegenwärtige Industrie 4.0 stellen die Fertigungstechnik vor neue, anspruchsvolle Herausforderungen. Wie effizient und wirtschaftlich, wie dynamisch und...   
    mehr lesen >>


Neuere anzeigenÄltere anzeigen



Events / Termine


Special EMO

emo-2017_content_image_position_right_left.jpg Auf der diesjährigen EMO in Hannover werden wieder Innovationen und Trends im Bereich der Metallbearbeitung vorgestellt. Diese internationale Weltleitmesse der Metallbearbeitung findet vom 18. bis 23. September 2017 unter dem Slogan "Connecting systems for intelligent production" statt.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2017/Fertigungstechnik/Ausgabe199/13825/web/VSM490-10.jpgEigenständigkeit fokussiert Kundennutzen
Widia präsentiert auf der EMO zahlreiche neue Werkzeuglösungen vor allem zur Bearbeitung von schwer zerspanbaren Materialien. Anlässlich der bevorstehenden Weltleitmesse konnten wir uns mit Martin Pilz, Manager Sales Widia Central Europe, über die neue gewonnene Eigenständigkeit innerhalb des Kennametal-Konzerns, neue Werkzeuge sowie die Ziele von Widia unterhalten. Von Ing. Robert Fraunberger, x-technik
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren