Fachverlag x-technik
search
 
Nullpunktspannsysteme



  • thumbnail

    content type Anwendung : Schunk

    Schmalz setzt auf Nullpunkt- und Vakuumspanntechnik von Schunk

    Dass mit technologisch ausgefeilten Lösungen auch bei Einzelstücken und kleinen Losgrößen eine hohe Produktivität in der Zerspanung zu erzielen ist, zeigt der Vakuum-Spezialist Schmalz: Angesichts eines rasant...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Röhm

    Werkstücke einfach palettiert

    Gerade in der Einzelteil- und Kleinserienfertigung gilt es, die Rüstzeiten auf ein Minimum zu reduzieren. Röhm löst diese Herausforderung mit seinen Nullpunktspannsystemen – dabei bietet der Spann- und...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : GROB

    Flexibles Maschinenkonzept mit höchster Präzision

    Die Stark Spannsysteme GmbH gilt als Pionier in der Entwicklung und Herstellung von Nullpunkt-Spannsystemen. Höchste Qualität und Präzision zeichnen das wohl breiteste Produktprogramm im Bereich der hochproduktiven...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Kipp

    Spanntechnik spart Rüstzeit

    Der Kipp Spanntechnik-Katalog umfasst eine Vielzahl von Systemen und Komponenten, die modular aufgebaut sind. Untereinander sind sie kompatibel und frei kombinierbar. Zwei dieser Systeme mit der Bezeichnung UNI lock...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Flaggschiff in der Nullpunktspanntechnik

    Mit dem Nullpunktspannmodul VERO-S NSE3 138 und dem Turmspannmodul VERO-S NSE-T3 138 bringt Schunk zwei Premium-Nullpunktspannmodule auf den Markt. Auffälligstes Merkmal ist ein optionaler, federbetätigter...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Nullpunktspannbolzen mit integriertem Stichmaßausgleich

    Bei der Bearbeitung von Strukturbauteilen aus Stahl oder Aluminium sowie bei Bauteilen mit Wärmeverzug oder Eigenspannung war es aufgrund von Stichmaßschwankungen bislang kaum möglich, die Potenziale der...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Schunk

    WIFI OÖ setzt auf modernste Spanntechnologie von Schunk

    Der Standort Linz gilt als der am besten ausgestattete Ausbildungsbereich für die Zerspanungstechnik im Wirtschaftsförderungsinstitut Oberösterreich (WIFI). Neben einer umfangreichen Maschinenausstattung legt man...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : WNT

    Mit den richtigen Spannlösungen Rüstzeiten stark reduzieren

    Mit einer Maschine, die stillsteht, wird kein Geld verdient. Aus diesem Grund sind viele Betriebe auf der Suche nach Möglichkeiten, wie sich Rüstzeiten reduzieren und somit Produktionskapazitäten ihrer Maschine...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : WNT

    Spannsystem reduziert Nebenzeiten

    Der Zerspanungsspezialist WNT hat sein Angebot an leistungsfähigen Spannsystemen weiter ausgebaut. Mit den neuen, magnetischen und pneumatischen Spannsystemen können Rüstzeiten reduziert und die Kapazität der...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Schlüsselkomponenten in der Fertigung

    Umfangreich war das Programm, das Schunk auf der AMB präsentierte: unter anderem den über 500 Varianten umfassenden Baukasten für die stationäre Werkstückspannung, ein umfangreiches Technologiespektrum von...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Stark Spannsysteme

    Rüstzeiten minimieren – Flexibilität maximieren

    Die Holzma GmbH ist einer der weltweit größten Hersteller von Plattenaufteilsägen und – anlagen. Um die Rüstzeiten zu minimieren und flexibler auf die Kundenwünsche einzugehen, begab man sich auf die Suche nach...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Gressel

    Werkstück-Spanntechnik pusht 5-Achs-BAZ

    Mit der Kombination aus automatisierter CNC-Bearbeitung plus standardisierter Werkstück-Spanntechnik und bearbeitungsindividueller Anpassungen der Spanneinheiten realisiert die tmv temel metallverarbeitung &...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Vielseitigkeit wird zum entscheidenden Wettbewerbsfaktor

    Steigende Präzisionsanforderungen, eine rasant wachsende Variantenvielfalt, immer kürzere Produktlebenszyklen und ein zunehmender Kostendruck beeinflussen die moderne Fertigung. Neben innovativen Maschinenkonzepten...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Spreitzer

    Rüstzeiten reduzieren mit Nullpunktspannsystem MZP

    Ob klassischer Schraubstock, Zentrischspanner, Dreibackenfutter oder Vorrichtungen – der Einsatz eines Nullpunktspannsystems ermöglicht den schnellen Wechsel unterschiedlicher Spannmittel mit hoher...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Fertigen ohne Tempolimit

    Schunk Spannmittel und Greifsysteme bieten mehr als den sicheren Halt von Werkzeugen oder Werkstücken. Sie beeinflussen oft, wie schnell, wie präzise und wie effizient produziert werden kann. Vor allem die...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Röhm

    Palettierung und Spannmittel

    Gerade in der Einzelteil- und Kleinserienfertigung stellt die Aufspannung des Werkstückes einen zeit- und kostenintensiven Faktor dar. Dies erfordert effektive Strategien zur Erhöhung der Produktivität durch...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Gressel

    „Spannender“ Kapazitäts-Push

    Der Zerspanungswerkzeug-Hersteller Kennametal rationalisiert mit Werkstückspanntechnik der Gressel AG im Test- und Demonstrationszentrum Fürth Werkzeugversuche und Testreihen. Zudem sorgen die modularen Spannsysteme...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Direktspannung als Effizienzbringer

    Ausgehend vom Werkzeug- und Formenbau hat sich die Werkzeugdirektspannung zu einem regelrechten Geheimtipp in der modernen Fertigung entwickelt. Das zugrunde liegende Prinzip ist verblüffend einfach: Werkstücke werden...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Gressel

    Automationslösung für kubische Werkstücke

    Maximale Flexibilität in der stückzahlvariablen Fertigung kubischer Werkstücke verspricht der Schweizer Spezialist für Werkstück-Spanntechnik Gressel. In Kooperation mit Bachmann Engineering bietet man ab sofort...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Auf den (Null)Punkt gebracht

    Die Herstellung komplexer Dreh- und Frästeile zu kürzesten Lieferzeiten ist die Spezialität des oberösterreichischen Auftragsfertigers Steininger. Um Nebenzeiten zu reduzieren setzt man neben einem modernen...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Gressel

    Einheitliche Spanntechnik

    Leistungsfähige Maschinen, rationelle Werkstückspanntechnik, Anwender-Know-how und Kreativität sind bei Ehmann CNC-Technik die Basis für den zerspanungstechnischen Fullservice. Einen wesentlichen Anteil am Erfolg...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Direktspannung per Membran mit cleveren Extras

    Auf der EMO 2013 präsentierte sich Schunk mit einer Vielzahl an Neuheiten. Beispielsweise baut das Unternehmen sein Programm für die hocheffiziente Direktspannung mit dem Nullpunktspannmodul VERO-S NSE plus 138 weiter...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Gressel

    Werkstückspannung auf den Punkt gebracht

    Mittels standardisierter Multifunktions-Grundplatte und den Standard-Komponenten Konsole sowie Spannzange wird das Nullpunkt-Spannsystem gredoc von Gressel zum Allround-Problemlöser.   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Rasanter Werkstückwechsel

    Ein Produktivitätsturbo für Fräs-Drehzentren ist die Spannstation VERO-S NSL turn von Schunk.    
    mehr lesen >>


 Ältere anzeigen



Events / Termine


Special Werkzeug- und Formenbau

Hermle-Haidlmair-044-1.jpg Alle Industrien, Innovationen, Produkte für professionellen Werkzeug- und Formenbau auf einen Blick.
mehr lesen >>

Im Gespräch

schunk1.jpg„Leistungsgrenzen ausreizen“
Für eine flexible und wirtschaftliche Fertigung ist neben der entsprechenden Maschine und dem Werkzeug auch das bestmögliche Spannmittel ein ganz wesentlicher Erfolgsfaktor. Der Spanntechnikspezialist SCHUNK punktet hier mit einem ausgeklügelten und breit gefächerten Portfolio und will mit einigen Innovationen und Neuheiten auch 2009 seine Position als Marktführer weiterhin bestätigen.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren