Fachverlag x-technik
search
 
Werkstückspannung



  • thumbnail

    content type : Schunk

    Spannlösungen mit Effizienzeffekt

    Zum Jahresbeginn präsentiert Schunk einige Neuheiten und sinnvolle Ergänzungen im Bereich der Spanntechnik: Für den Einsatz in der automatisierten Maschinenbeladung erweitert Schunk das Standardprogramm der KONTEC...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Röhm

    Kompakter Allround-Schraubstock

    Wie einfach und schnell man auf unterschiedlichste Anforderungen aus der Fertigung reagieren kann, zeigen die Spanntechnik-Experten von Röhm mit ihrem MSR-Schraubstock.   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Röhm

    Spannbacken online selbst konfigurieren

    Ab sofort ist es bei Röhm noch einfacher, kundenindividuelle Spannbacken zu bestellen. Denn zusätzlich zu den bisherigen fünf Arbeitstagen Lieferzeit können individuelle Sonderbacken direkt über den...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Hainbuch

    Steinel reduziert durch neues Spannmittelkonzept von Hainbuch Rüst- und Durchlaufzeiten deutlich

    Die Steinel Normalien AG, Spezialist und Systemanbieter in der Stanz- und Umformbranche, stellt in puncto Genauigkeit höchste Anforderungen an die Fertigung. Im Zuge permanenter Prozessoptimierungen konnte Steinel...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Vernetztes Frontend

    Seit Jahren ist die industrielle Fertigung im Umbruch. Klassische Automationslösungen haben sich rasant ausgebreitet und bewirken seither Verbesserungen der Produktivität. Nun steht der nächste Schritt bevor:...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Auf Anhieb konstante Prozesskraft am Frontend

    Die fühlende Ausgleichseinheit Schunk AGI definiert mit ihrer integrierten Echtzeit-Kraftregelung einen neuen Maßstab im Roboterzubehörprogramm von Schunk. Sie verleiht Robotern und Achssystemen einen präzisen...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : WNT

    Spannsystem reduziert Nebenzeiten

    Der Zerspanungsspezialist WNT hat sein Angebot an leistungsfähigen Spannsystemen weiter ausgebaut. Mit den neuen, magnetischen und pneumatischen Spannsystemen können Rüstzeiten reduziert und die Kapazität der...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Schlüsselkomponenten in der Fertigung

    Umfangreich war das Programm, das Schunk auf der AMB präsentierte: unter anderem den über 500 Varianten umfassenden Baukasten für die stationäre Werkstückspannung, ein umfangreiches Technologiespektrum von...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Röhm

    Innen- und Außenspannung in einem

    Bei der Drehbearbeitung müssen häufig Werkstücke sowohl innen als auch außen bearbeitet werden. Für diese Herausforderung ist es Röhm gelungen, Spanndorn und Spannzangenfutter in nur einem Produkt zu vereinen. Das...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Hoffmann

    Willkommen in der fünften Dimension

    Die Hoffmann Group stellte auf der AMB ihren neuen 5-Achsspanner GARANT Xpent vor. Der für die 5-Seiten-Bearbeitung optimierte Spanner lässt sich mit wenigen Handgriffen an jede Bearbeitungsstrategie anpassen. Durch...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Gressel

    Aufspannen und fertig machen

    Mit dem 6-fach grip-Backensystem von Gressel lassen sich unterschiedliche, komplett zu bearbeitende Werkstücke prozesssicher fixieren. Das Backensystem in der aktuellen Ausführung für 125 Millimeter Backenbreite ist...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Hainbuch

    Lösungen für Automatisierung und vernetzte Produktion

    Hainbuch startet digital durch – von der automatisierten Beladung, dem mannlosen Abarbeiten unterschiedlicher Teilespektren bis hin zur Prozesskontrolle. Der Weg für Industrie 4.0 ist geebnet.   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : TRIAG

    In Mehrfachaufspannung fünfachsig bearbeiten

    Der Spanntechnikspezialist Triag präsentiert erstmals seinen innovativen Spannblock Sputnik, der es ermöglicht, bis zu acht Bauteile so aufzuspannen, dass sie störkonturfrei von fünf Seiten zum Bearbeiten...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Lösungen zur Produktivitätssteigerung

    Schunk präsentiert zahlreiche Highlights aus seinem umfangreichen Produktsortiment: darunter das nachrüstbare Backenschnellwechselsystem PRONTO, das Futterschnellwechselsystem ROTA FSW sowie die MAGNOS Parallelpol-,...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Hainbuch

    Auf zu neuen Ufern

    Die Tacke Gruppe hat aus wirtschaftlichen Gründen neue Maschinen angeschafft und war nun auf der Suche nach alternativen Spannmitteln für die neuen Maschinen. Fündig wurde man schließlich bei Hainbuch. Überzeugt...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Mapal

    Direktspannung kleiner Durchmesser

    Mapal hat das Programm der HTC Spannfutter mit schlanker Kontur, die dank Additiver Fertigung ohne limitierende Lötverbindung auskommen, um Modelle für die Direktspannung der Durchmesser 3, 4 und 5 mm erweitert. Damit...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Gressel

    Kompakte Präzisionsteile-Spannung

    Gressel bietet mit dem Zentrischspanner C2 mit 80 mm Backenbreite (C2 80) im Segment Präzisions-/Kleinteile-Spannung eine universell-flexible und platzsparende Standardlösung.   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Stark Spannsysteme

    Rüstzeiten minimieren – Flexibilität maximieren

    Die Holzma GmbH ist einer der weltweit größten Hersteller von Plattenaufteilsägen und – anlagen. Um die Rüstzeiten zu minimieren und flexibler auf die Kundenwünsche einzugehen, begab man sich auf die Suche nach...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Gressel

    Werkstück-Spanntechnik pusht 5-Achs-BAZ

    Mit der Kombination aus automatisierter CNC-Bearbeitung plus standardisierter Werkstück-Spanntechnik und bearbeitungsindividueller Anpassungen der Spanneinheiten realisiert die tmv temel metallverarbeitung &...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Kompaktes Kraftpaket

    Der Trend zur automatisierten Maschinenbeladung wirkt sich auch auf die Spannmittel aus: Immer häufiger sind kompakte, störkonturoptimierte Spannmodule gefragt, die per Roboter oder Portal be- und entladen werden...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Kipp

    5-Achs-Spanner um Module ergänzt

    Die „5-Achs-Spanner kompakt“ von Kipp sind ideal für die Bearbeitung komplexer Werkstücke auf modernen 5-Achs-Maschinen.   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Spreitzer

    Spanntechnik für die Mikrobearbeitung

    Die Fertigung von Hightech-Kleinstbauteilen in der Uhren- und Schmuckindustrie sowie Medizintechnik stellt spezielle Anforderungen an die Werkstück-Spanntechnik.   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Vielseitigkeit wird zum entscheidenden Wettbewerbsfaktor

    Steigende Präzisionsanforderungen, eine rasant wachsende Variantenvielfalt, immer kürzere Produktlebenszyklen und ein zunehmender Kostendruck beeinflussen die moderne Fertigung. Neben innovativen Maschinenkonzepten...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Baukasten für die Werkstückdirektspannung

    Kleinste Losgrößen, hohe Präzisionsanforderungen, komplexe Geometrien – Anwendungen, wie sie u. a. im Werkzeug- und Formenbau vorkommen, gelten seit jeher als besonders aufwändig und anspruchsvoll. Speziell dafür...   
    mehr lesen >>


Neuere anzeigenÄltere anzeigen



Events / Termine


Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2013/Fertigungstechnik/Ausgabe75/3244/web/Michelberger.jpgReduzierung der Nebenzeiten durch Direktspannung
Die Losgrößen in der Zerspanung werden immer kleiner, gleichzeitig nimmt aber die Variantenvielfalt zu. Die Reduzierung der Nebenzeiten gewinnt dadurch immer mehr an Bedeutung, vor allem dann, wenn der Rüstprozess direkt auf der Maschine stattfindet. Im Gespräch mit DI (FH) Markus Michelberger, Vertriebsleitung Spanntechnik bei Schunk, gehen wir dem Thema näher auf den Grund.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren