Fachverlag x-technik
search
 
Werkzeugspannung



  • thumbnail

    content type : Mapal

    Mit additiver Fertigung einen Schritt voraus: Präzisionswerkzeuge neu denken

    Gestaltungsfreiheiten von denen die konventionelle Fertigung nur träumen kann – die additive Fertigung mit Metallwerkstoffen und die Möglichkeiten, die dadurch entstehen, faszinieren. Beim...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Deformationsfrei Spannen, aber wie?

    Wer Ringe, Flansche, Gehäuse oder andere dünnwandige Teile drehen, fräsen oder schleifen will, stößt mit konventionellen Backenfuttern oder Planscheiben schnell an Grenzen: Beim Spannvorgang verformen sich die...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Haimer

    Produktivitätssprung durch Auswuchten

    Haimer zeigt auf der GrindTec 2018 in Augsburg die neuesten Entwicklungen im Bereich hochpräziser Schleifscheibenaufnahmen, Wucht- und Voreinstelltechnik sowie Zubehör – und Hartmetall-Rohlinge für die...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Polygonspanntechnik für angetriebene Werkzeuge

    Künftig kann die TRIBOS Polygonspanntechnik auch auf Drehmaschinen und Rundtaktautomaten mit angetriebenen Werkzeugen genutzt werden. Hierfür hat Schunk spezielle Polygonspannfutter mit ER-Konus entwickelt, die sich...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Mapal

    Flächenspannfutter für Zylinderschäfte

    Weldon-Aufnahmen sind als Standardspannfutter für VHM-Fräser in vielen Fertigungsbetrieben im Einsatz. Diese Art von Spannfutter hat bauartbedingt jedoch Grenzen in der Anwendung. Das neue Flächenspannfutter von...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Haimer

    Schrumpfgeräte i4.0-ready

    Haimer stellte auf der EMO die neue Baureihe i4.0 seiner Schrumpfgeräte vor. Neben den Maschinen der Basic, Profi und Premium Linie kommen nun die drei Power Clamp-Gerätetypen Premium i4.0, Sprint i4.0 und Comfort...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Haimer

    Werkzeugmanagement – Industrie 4.0-ready

    Haimer zeigt auf der EMO sein durchgängiges Programm, das von Hartmetallwerkzeugen über verschiedenste Werkzeugaufnahmen, Schrumpf- und Auswuchttechnik bis hin zu Werkzeugvoreinstellgeräten reicht. Alle Produkte sind...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Wedco

    Eine starke Verbindung zur wirtschaftlichen Titanbearbeitung

    Nikken und der österreichische Werkzeughersteller Wedco stärken ihre weltweite Zusammenarbeit in der Hochleistungs-Titan-Bearbeitung für Aerospace-Anwendungen. Ergebnis ist eine starke Verbindung, bestehend aus der...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Röhm

    IWC fertigt mit einem Spannfutter von Röhm Uhrenplatinen in einer einzigen Aufspannung

    Die Fertigung der Uhrenplatine ist die Geburtsstunde eines Manufakturkalibers, dem Herzstück hochpräziser, mechanischer Luxusuhren. Für die prozesssichere und wiederholgenaue Herstellung setzt IWC Schaffhausen eine...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Ingersoll

    Hochdruckhalter für Swiss-Type Drehmaschinen

    Die Ingersoll T-Burst Halter mit Hochdruckkühlung haben sich seit Jahren besonders bei der Drehbearbeitung von schwer zerspanbaren Werkstoffen wie z. B. Titan, Inconel etc. bewährt. Durch den hohen Kühlmitteldruck im...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Spannlösungen mit Effizienzeffekt

    Zum Jahresbeginn präsentiert Schunk einige Neuheiten und sinnvolle Ergänzungen im Bereich der Spanntechnik: Für den Einsatz in der automatisierten Maschinenbeladung erweitert Schunk das Standardprogramm der KONTEC...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Mapal

    Flexible Zylinderkopfbearbeitung

    Für die Bearbeitung der Tellerfederauflage sowie der Grundbohrungen für Ventilsitzring und Ventilführung eines Zylinderkopfes aus Aluminium hat Mapal ein neues, modulares Werkzeugkonzept entwickelt. Zwei...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : WNT

    Hydrodehnspanntechnik von WNT bietet höchste Drehmomente bei extrem schlanker Bauform

    Bislang waren Schrumpfaufnahmen die erste Wahl, wenn es darum ging, Fräser mit kleinen Durchmessern präzise zu halten. Durch ein additives Herstellungsverfahren ist es WNT gelungen, eine neue Generation an...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Spezialisten für die Mikrozerspanung – jetzt auch abgedichtet

    Um die Potenziale modernen HSC-Schneiden und -Spindeln noch umfassender zu erschließen, bietet Schunk seine Baureihen TRIBOS-RM, TRIBOS-Mini und TRIBOS-Mini SVL ab sofort standardmäßig auch als abgedichtete Version...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Mapal

    Formenbau als Innovationstreiber

    Der deutsche Gießwerkzeughersteller Hofmann Tool Manufacturing gehört zu den ersten Anwendern, die das additiv produzierte Hydrodehnspannfutter HTC mit schlanker Kontur von Mapal einsetzen. Damit ist es dem...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Tschorn GmbH

    Praktische Helfer

    Mit den neuen Spannverlängerungen löst Tschorn das Problem vieler Anwender.   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Schlüsselkomponenten in der Fertigung

    Umfangreich war das Programm, das Schunk auf der AMB präsentierte: unter anderem den über 500 Varianten umfassenden Baukasten für die stationäre Werkstückspannung, ein umfangreiches Technologiespektrum von...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : BIG KAISER

    Hochpräzises Mini-Hydrodehnspannfutter

    Big Kaiser erweitert sein umfangreiches Angebot an Super Slim Hydrodehnspannfuttern um das laut Hersteller weltweit kleinste Hydrodehnspannfutter für Maschinenspindeln der Größe HSK-E25.   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Außen schlank, innen clever

    Mit dem Hydro-Dehnspannfutter TENDO Slim 4ax ist es Schunk gelungen, die vollständige Außengeometrie von Warmschrumpfaufnahmen nach DIN 69882-8 mit den Qualitäten der Schunk Hydro-Dehnspanntechnik zu vereinen.    
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    TRIBOS-Sortiment erweitert

    Damit in der Medizintechnik, in der optischen Industrie, im Mikroformenbau sowie in der Uhren- und Schmuckindustrie Genauigkeiten im Sub-µ-Bereich erzielt werden können, müssen Werkzeughalter extreme Wuchtgüten...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Haimer

    Qualität bis ins Detail

    Für die Zerspanung von Turbinenelementen wie Triebwerkschaufeln und Blisks vertraut die Luftfahrtindustrie seit langem auf Qualität aus dem Hause Starrag. Kaum ein anderer Ausrüster kennt die Anforderungen so...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Mapal

    Direktspannung kleiner Durchmesser

    Mapal hat das Programm der HTC Spannfutter mit schlanker Kontur, die dank Additiver Fertigung ohne limitierende Lötverbindung auskommen, um Modelle für die Direktspannung der Durchmesser 3, 4 und 5 mm erweitert. Damit...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : BIG KAISER

    Neuer Katalog mit Online-Bestandsprüfung

    Auf 550 Seiten mit über 7.000 Produkten bietet der neue Katalog von Big Kaiser umfassende Details zu allen Hochleistungs-Werkzeuglösungen des Unternehmens wie Ausdrehköpfen, Werkzeughaltern, luftgetriebenen...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : TECNO.team

    Präzision, die beeindruckt

    Hartbearbeitung ist in aller Munde, doch spielen dabei zahlreiche Faktoren eine wichtige Rolle. So sollte das Zusammenspiel VHM-Werkzeug, Spannsystem und Maschine auf den Prozess perfekt abgestimmt sein. Der...   
    mehr lesen >>


 Ältere anzeigen



Events / Termine


Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

img_nap_download_Wolf_Thurner.jpgAudi setzt auf verstärkte Zusammenarbeit mit Hartmetallexperte CERATIZIT
Audi setzt bei der Kurbelwellenbearbeitung bereits seit über zehn Jahren auf den Hartmetallexperten CERATIZIT. Dank dieses Erfolgs wurde die Zusammenarbeit mit der Audi AG jetzt noch ausgeweitet. Nach erfolgreicher Testphase war Audi von der Hartmetallspannpratze C-Clamp zur Bearbeitung von Bremsscheiben überzeugt und setzt sie seit einem Jahr erfolgreich ein.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren