Fachverlag x-technik
search
 

Spanntechnik





  • thumbnail

    content type : Schunk

    Vorteile beim Drehen mit Leichtbauspannbacken

    Mit einer breit angelegten Leichtbauinitiative bei Spannbacken bringt Schunk frischen Wind in Drehanwendungen. Ab sofort bietet der Kompetenzführer für Greifsysteme und Spanntechnik eine Auswahl unterschiedlicher...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : NT Tool

    OMEGA Hochdruck-Dehnspannfutter für trochoidales Fräsen

    Dehnspannfutter sind für schwere Fräsanwendungen nicht geeignet. Ein altes Denkmuster mit dem das neue Hochdruck-Dehnspannfutter OMEGA PHC-H von NT TOOL jetzt aufräumt. Das Spannfutter kombiniert in einzigartiger...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Mapal

    Mit additiver Fertigung einen Schritt voraus: Präzisionswerkzeuge neu denken

    Gestaltungsfreiheiten von denen die konventionelle Fertigung nur träumen kann – die additive Fertigung mit Metallwerkstoffen und die Möglichkeiten, die dadurch entstehen, faszinieren. Beim...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Deformationsfrei Spannen, aber wie?

    Wer Ringe, Flansche, Gehäuse oder andere dünnwandige Teile drehen, fräsen oder schleifen will, stößt mit konventionellen Backenfuttern oder Planscheiben schnell an Grenzen: Beim Spannvorgang verformen sich die...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Haimer

    Produktivitätssprung durch Auswuchten

    Haimer zeigt auf der GrindTec 2018 in Augsburg die neuesten Entwicklungen im Bereich hochpräziser Schleifscheibenaufnahmen, Wucht- und Voreinstelltechnik sowie Zubehör – und Hartmetall-Rohlinge für die...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Röhm

    Intelligentes Spannsystem

    Röhm bietet ein vernetztes Spannsystem, das damit neue Möglichkeiten in der Werkstückspannung eröffnet. Das System erlaubt die Erfassung von Spannkräften unter Rotation während der Zerspanung sowie eine...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Intelligente Komponenten für die vernetzte Werkzeugmaschine

    Der Spann- und Greiftechnik Spezialist Schunk präsentierte zur EMO 2017 interessante Studien und Lösungen für die smarte Werkstückspannung. Dazu zählen Spannsysteme, die beispielsweise Kräfte, Temperatur,...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Schunk

    Schmalz setzt auf Nullpunkt- und Vakuumspanntechnik von Schunk

    Dass mit technologisch ausgefeilten Lösungen auch bei Einzelstücken und kleinen Losgrößen eine hohe Produktivität in der Zerspanung zu erzielen ist, zeigt der Vakuum-Spezialist Schmalz: Angesichts eines rasant...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Röhm

    Werkstücke einfach palettiert

    Gerade in der Einzelteil- und Kleinserienfertigung gilt es, die Rüstzeiten auf ein Minimum zu reduzieren. Röhm löst diese Herausforderung mit seinen Nullpunktspannsystemen – dabei bietet der Spann- und...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : GROB

    Flexibles Maschinenkonzept mit höchster Präzision

    Die Stark Spannsysteme GmbH gilt als Pionier in der Entwicklung und Herstellung von Nullpunkt-Spannsystemen. Höchste Qualität und Präzision zeichnen das wohl breiteste Produktprogramm im Bereich der hochproduktiven...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Polygonspanntechnik für angetriebene Werkzeuge

    Künftig kann die TRIBOS Polygonspanntechnik auch auf Drehmaschinen und Rundtaktautomaten mit angetriebenen Werkzeugen genutzt werden. Hierfür hat Schunk spezielle Polygonspannfutter mit ER-Konus entwickelt, die sich...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Kraftvoller 5-Achs-Spanner

    Schunk erweitert die Reihe seiner kraftverstärkten 5-Achs-Spanner um ein Spannsystem mit einstellbarem Zentrum: Der wartungsfreie KONTEC KSX-C verfügt über zwei Backen, die anhand eines gelaserten Maßstabs präzise...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Kleine Losgrößen automatisiert fertigen

    Die Erfolge der automatisierten Maschinenbeladung sind beachtlich: Selbst bei der Fertigung von Kleinstserien und Einzelstücken ist es zwischenzeitlich möglich, rüstzeitbedingte Stillstandzeiten spürbar zu...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Mapal

    Flächenspannfutter für Zylinderschäfte

    Weldon-Aufnahmen sind als Standardspannfutter für VHM-Fräser in vielen Fertigungsbetrieben im Einsatz. Diese Art von Spannfutter hat bauartbedingt jedoch Grenzen in der Anwendung. Das neue Flächenspannfutter von...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Haimer

    Schrumpfgeräte i4.0-ready

    Haimer stellte auf der EMO die neue Baureihe i4.0 seiner Schrumpfgeräte vor. Neben den Maschinen der Basic, Profi und Premium Linie kommen nun die drei Power Clamp-Gerätetypen Premium i4.0, Sprint i4.0 und Comfort...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Haimer

    Werkzeugmanagement – Industrie 4.0-ready

    Haimer zeigt auf der EMO sein durchgängiges Programm, das von Hartmetallwerkzeugen über verschiedenste Werkzeugaufnahmen, Schrumpf- und Auswuchttechnik bis hin zu Werkzeugvoreinstellgeräten reicht. Alle Produkte sind...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Hainbuch

    Spannen verformungsempfindlicher Werkstücke

    Hainbuch nimmt das 4-Backen-Ausgleichsfutter »Inoflex« von HWR ins Portfolio auf und präsentiert es auf der EMO. Das Inoflex 4-Backen-Ausgleichsfutter ist perfekt, wenn Anwender runde, rechteckige, geometrisch...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Wedco

    Eine starke Verbindung zur wirtschaftlichen Titanbearbeitung

    Nikken und der österreichische Werkzeughersteller Wedco stärken ihre weltweite Zusammenarbeit in der Hochleistungs-Titan-Bearbeitung für Aerospace-Anwendungen. Ergebnis ist eine starke Verbindung, bestehend aus der...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Kipp

    Spanntechnik spart Rüstzeit

    Der Kipp Spanntechnik-Katalog umfasst eine Vielzahl von Systemen und Komponenten, die modular aufgebaut sind. Untereinander sind sie kompatibel und frei kombinierbar. Zwei dieser Systeme mit der Bezeichnung UNI lock...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Hainbuch

    Spanndorn mit Sechseck-Kontur

    Ein Spanndorn mit sechseckiger Pyramidenform anstelle eines runden Kegels prädestiniert für eine anspruchsvolle und prozesssichere Fertigung. Hainbuch reagiert auf die seit Jahren steigende Nachfrage nach...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Röhm

    Für kleine Spanndurchmesser und geringe Bauhöhen

    Der Spann- und Greiftechnikspezialist Röhm liefert Lösungen für die unterschiedlichsten Bearbeitungsaufgaben. Wenn es darum geht, leichte Dreh-, Schleif- und Messarbeiten durchzuführen, sind die Hülsenspanndorne...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Röhm

    Mitlaufende Zentrierspitzen

    Der Spanntechnik-Spezialist Röhm präsentiert auf der EMO seine „Mitlaufenden Zentrierspitzen“, die mit Vielzahl von Produktvorteilen den Alltag in der Fertigung erleichtern: sie helfen speziell, wenn es um das...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    MRK-Greifer im Umfeld der Werkzeugmaschine

    Die Befreiung der Roboter aus ihren Käfigen ist in vollem Gange. In wenigen Jahren schon, so die Ansicht vieler Handhabungsspezialisten, wird die unmittelbare Kollaboration des Menschen mit dem Roboter ein fester...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Schunk

    Flaggschiff in der Nullpunktspanntechnik

    Mit dem Nullpunktspannmodul VERO-S NSE3 138 und dem Turmspannmodul VERO-S NSE-T3 138 bringt Schunk zwei Premium-Nullpunktspannmodule auf den Markt. Auffälligstes Merkmal ist ein optionaler, federbetätigter...   
    mehr lesen >>


Neuere anzeigenÄltere anzeigen



Events / Termine


Special Digitalisierung der Zerspanungstechnik

WT_Technology-Center_Toolroom_vernetzt.jpg Die aktuell wichtigste Aufgabenstellung für Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen ergibt sich aus der Digitalisierung der Produktionsumgebungen. Auf der EMO 2017 haben zahlreiche Anbieter IHRE Möglichkeiten für eine Smarte Zerspanung vorgestellt – mit unterschiedlichem Fokus spiegelten sich vielfältige Lösungen zur Vernetzung, Datenanalyse und zu neuen Services wider.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2013/Fertigungstechnik/Ausgabe75/3244/web/Michelberger.jpgReduzierung der Nebenzeiten durch Direktspannung
Die Losgrößen in der Zerspanung werden immer kleiner, gleichzeitig nimmt aber die Variantenvielfalt zu. Die Reduzierung der Nebenzeiten gewinnt dadurch immer mehr an Bedeutung, vor allem dann, wenn der Rüstprozess direkt auf der Maschine stattfindet. Im Gespräch mit DI (FH) Markus Michelberger, Vertriebsleitung Spanntechnik bei Schunk, gehen wir dem Thema näher auf den Grund.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren